DIY Halloween Deko: Originelles Blumen Monogramm „Spooky“ basteln

Dieser Artikel enthält Werbung für 1000 Gute Gründe.

Wer von euch liebt Halloween genauso sehr wie ich?! 😉 Ich habe mich für den heutigen DIY Post mit 1000 Gute Gründe  zusammengetan und zeige euch, wie ihr originelle Halloween Deko ganz leicht selbst basteln könnt. Ihr fragt euch bestimmt, was es mit  „1000 Gute Gründe“ auf sich hat: Die Initiative „1000 Gute Gründe“ möchte zeigen, dass es sooo viele tolle Anlässe gibt, Blumen und Pflanzen im Alltag zu integrieren. Es müssen ja nicht immer Geburtstag oder Feiertage sein… Denn eigentlich machen frische Blumen doch immer Freude und versüßen mir zumindest so manchen trüben Montag! 😀

Ich spreche da übrigens aus eigener Erfahrung: Mein Freund Alex ist zum Beispiel jemand, der mir jedes Jahr pünktlich zum Geburtstag einen riesigen Strauß rote Rosen schenkt (ja, sehr süß von ihm :)). An den übrigen Tagen war bisher immer ich diejenige, die mal schnell im Blumenladen frische Blümchen für zuhause gekauft hat. Seitdem Alex und ich beide von zuhause aus arbeiten, hat er selbst zugegeben, dass frische Blumen eine tolle Atmosphäre im Raum schaffen… Und ich konnte ihn schließlich dazu überreden, auch mal wieder (ganz spontan) Blumen mitzubringen.

Falls ihr auf der Suche nach tollen Anlässen und Deko-Inspirationen mit Blumen seid: In der Ideenwerkstatt von 1000 Gute Gründe findet ihr super viele blumige Ideen!

Mein DIY Halloween Blumen Monogramm „Spooky“

Zurück zu meiner Halloween Deko, die ist nämlich etwas ausgefallener: Ich wollte schon seit einer Ewigkeit Blumenbuchstaben selbst machen und dachte mir, das würde ja eigentlich auch sehr gut als Halloween Tischdeko passen. Mit ein paar Deko-Spinnen auf den Blumen könnt ihr im Nu super coole Halloween Deko zaubern! Natürlich darf für eure Halloween-Party auch das richtige Setting nicht fehlen: Ich habe meine Blumen-Buchstaben mit künstlichen Spinnweben (die fühlen sich irgendwie sooo echt an!) und noch mehr Spinnen dekoriert. 😀

Ihr könnt für dieses DIY statt Schnittblumen auch kleine Topfpflanzen verwenden, falls euch das lieber ist. Ich stelle mir zB. auch Mini-Sukkulenten toll vor! Dann empfehle ich euch aber, größere Buchstaben zu verwenden.

Bei der blumigen Halloween-Blogparade von 1000 Gute Gründe sind übrigens noch andere tolle Blogger dabei, schaut unbedingt vorbei:

25.10.2016 Cats & Dogs wie-hund-und-katze.com: DIY: Halloween-Tischdeko mit Kürbisgestecken

26.10.2016 Ich! 🙂

27.10.2016 Andrea Morgenstern http://andrea-morgenstern.com: DIY: Verschiedene kleine Kürbisvasen

28.10.2016 Des Belles Choses http://des-belles-choses.com/: DIY: Halloween Candy-Bar

29.10.2016 You & I Heart DIY www.youtube.com/c/youandidiy: DIY: Last-Minute-Kostüm

30.10.2016 Ein Zimmer voller Bilder http://www.einzimmervollerbilder.com/: DIY: Blumenkranz mit Make-Up

31.10.2016 Stilreich http://stilreich-dekoart.blogspot.de/: DIY: Halloween-Cocktail

halloween-deko-basteln-blumen-diy-blog-madmoisell

halloween-deko-basteln-spooky-blumen-monogramm-diy-blog

DIY Anleitung: Blumen Monogramm „Spooky“ basteln

Material:

  • Frische Blumen in herbstlichen Farben (ich habe Chrysanthemen und Gerbera verwendet)
  • Eine Packung Blumensteckschaum (gibt’s im Bastelgeschäft)
  • Buchstaben aus Karton (ebenfalls im Bastelgeschäft erhältlich)
  • Alufolie
  • Dekospinnen (bin bei Tiger und Butlers fündig geworden) und Wackelaugen
  • Wer mag: Physalis oder Tannenzapfen, die mit Kupfer-Spray verschönert werden können.

So geht’s:

  1. Als erstes entfernt ihr die obere Schicht von euren Buchstaben, so dass ihr dort nachher die Blumen dekorieren könnt. Ich bin vorsichtig mit einem Messer an der äußeren Kante entlang gefahren und habe dann den oberen Karton entfernt.
  2. Damit sie nachher nicht aufweichen, habe ich sie zuerst mit Albfolie ausgekleidet. Schneidet dann ca. 2cm dicke Stücke aus eurem Blumensteckschaum (natürlich je nachdem, wie groß eure Buchstaben sind) und legt sie in die Buchstaben.
  3. Damit sich die Blumen nachher einfach im Schaum dekorieren lassen, habe ich mit einem Holzspieß kleine Löcher gestochen. Ihr könnt die Blumen dann ganz einfach im Schaum arrangieren.
  4. Wer mag, beklebt einzelne Blumen mit Spinnen oder Wackelaugen.
  5. Zum Schluss gebt ihr (vorsichtig!) etwas Wasser auf die Blumen, damit das Monogramm euch ganz lange Freude bereitet! <3
  6. Mein Tipp: Auch im Sommer oder zu einem anderen Thema sehen die Blumen Buchstaben toll aus. Ich bin selbst ganz überrascht, wie einfach und originell man hübsche Blumen-Buchstaben selbst machen kann. 😉

halloween-deko-basteln-blumen-diy-blog

herbst-deko-halloween-mit-blumen-basteln-diy-blog

halloween-deko-basteln-selbermachen-mit-blumen-diy-blog
herbst-deko-blumen-basteln-selbermachen-diy-blog

halloween-deko-basteln-selbermachen-blumen-diy-blog-madmoisell

Zum Schluss fällt mir noch was Witziges zum Thema Halloween ein: Als ich kleiner war, habe ich Halloween gelieeebt, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen!! Ich habe einen Onkel, der in Kalifornien lebt und uns immer super witzige Halloween-Grusel-Accessoires aus den USA mit gebracht hat. Von da an haben meine kleine Schwester und ich jedes Jahr eine riesige Halloween-Party geschmissen… Wir waren schon berüchtigt davon, die coolsten Parties zu schmeißen! Einmal haben wir den Dachboden einer Freundin in ein riesiges Grusel-Labyrinth verwandelt, das war einfach sooo genial. Und mein kulinarisches Ziel war es, möglichst eklig aussehendes Halloween-Essen selbst zu machen. Dabei sind zB. abgehackte Wurstfinger, eine Wurmtorte und ganz komische grüne Drinks herausgekommen. Oh Mann, wenn ich jetzt so an meine verrückte Kindheit zurückdenke, werde ich ganz wehmütig. 😀 Kennt ihr das?

Ich wünsche euch eine tolle Halloween Party! 🙂

Caro2

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.