DIY Schmuckschalen aus Modelliermasse selber machen – Donut & Wassermelone

Sind diese DIY Schmuckschalen nicht mega süß?! Und man kann sie super einfach selber machen. Und wisst ihr was? Bei den sommerlichen Temperaturen habe ich total Lust, mal wieder etwas im lustigen Wassermelonen und Donuts Style für euch zu basteln. Kennt ihr das auch, dass euer Schmuck überall im Badezimmer herumliegt? Mit diesen süßen Schalen aus Modelliermasse könnt ihr wieder Ordnung in das Chaos bringen 😀. Meine Schmuckschalen sind perfekt zur Schmuckaufbewahrung oder auch eine super Geschenkidee! Super einfach zum selber machen und ihr baucht nur ganz wenige Materialien. Ich bin wirklich total begeistert von dieser süßen Idee!

DIY Anleitung: Schmuckschalen aus Modelliermasse selber machen

Material:

  • Modelliermasse
  • Acrylfarbe
  • eine Schüssel als Schablone
  • Pinsel, Messer, …

So geht’s:

  1. Knetetet eine etwa handgroße Kugel aus der Modelliermasse so lange bis sie weich und gut zu verarbeiten ist.
  2. Rollt eine Platte aus, die ca. 5mm dick ist.
  3. Nehmt euch die Schüssel und drücke die Platte vorsichtig innen an die Schüssel, sodass sie die Form der Schüssel bekommt.
  4. Schneidet mir einem Messer ganz vorsichtig den oberen Rand der Modelliermasse zurecht, sodass es eine glatte Kante ist.
  5. Formt ggf. mit dem Finger nochmal etwas nach, bis alles schön abgerundet ist.
  6. Lasst das Ganze nach Packungsanleitung der Modelliermasse aushärten.
  7. Nehmt jetzt die Acrylfarbe und bemalt eure Schalen mit brauner Farbe – das ist unser Donutteig.
  8. Lasst alles gut trocknen und malt dann mit pinken Acrylfarbe das Frosting oben drauf. Jetzt fehlen nur noch die Sprinkles und wenn alles getrocknet ist, ist eure Schmuckschale auch schon fertig.

TIPP: Wenn ihr wollt könnt ihr eure Schmuckschale natürlich auch mit anderen Mustern bemalen. Zum Beispiel als Wassermelone, Limette oder was euch sonst noch so einfällt! Lasst eurer Kreativität freien Lauf!

 

Love,

Caro2

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.