Kürbisdeko basteln: DIY Vasen aus Kürbis selber machen

Seid ihr auch schon so in gemütlicher Herbststimmung wie ich? Passend zum herbstlichen Wetter habe ich mir ein Gute-Laune Kürbis DIY einfallen lassen: Verzierte Vasen aus Kürbissen, die sich super als Tischdeko  eignen! Irgendwie mag ich den Herbst ja am liebsten: Es ist noch nicht bitter kalt, die Luft riecht wunderbar würzig und man kann endlich wieder ohne schlechtes Gewissen stundenlang im Bett liegen! 😉 Im Sommer fühle ich mich bei guten Wetter immer so schlecht, wenn ich den ganzen Tag wie eine Couch-Potato von Zuhause aus arbeite oder im Büro sitze… Bei stürmischem Herbst Wetter ist das dagegen wieder völlig legitim. 😀

Letzte Woche war ich bei Makerist für einen kreativen DIY Tag eingeladen. Ganz kurz für die, die Makerist noch nicht kennen: Dort könnt ihr in DIY Video Kursen Stricken, Häkeln und sogar Torten dekorieren lernen. Ich war wirklich beeindruckt, wieviele Leute hinter den Kulissen von Makerist arbeiten: Um die 40, Tendenz stark steigend. Zusammen mit Jaci von Makerist haben wir das heutige DIY für euch gebastelt: Herbstliche Kürbis Vasen!  Normalerweise bastele ich ja ziemlich viele DIYs allein zuhause (schnieeeef), manchmal helfen mir Freunde beim Shooten (besonders gerne, wenn’s was zu essen gibt :D) oder mein Freund Alex und meine Schwester Diana. Für mich war es deshalb letzte Woche bei Makerist eine willkommene Abwechslung, zusammen im Team etwas zu basteln. Das macht nämlich gleich doppelt so viel Spaß!

Ich freue mich außerdem total, dass in Deutschland DIY-technisch momentan so viel Neues passiert. Ob Video Kurse bei Makerist, andere farbenfrohe DIY Blogs oder Bastelgeschäfte mit Suchtpotential: Es verändert sich etwas, und das macht verdammt gute Laune! 🙂

So, jetzt will ich euch aber auch nicht länger auf die Folter spannen, hier geht’s zu meinem super einfachen Kürbis DIY Tutorial:

diy-kuerbis-vasen-selbermachen-herbst-deko-basteln-diy-blog

DIY Tutorial: Kürbis Vasen selber machen:

Material:

  • Kürbisse (zB. einfache Zierkürbisse oder Hokkaido Kürbis)
  • Kupferspray (diesen Spray kann ich euch wärmstens empfehlen, der glänzt nämlich toll!)
  • Cremefarbenen Spray (hier)
  • Pinke, weiße und kupferfarbene Akrylfarbe (habe diese Farben verwendet)
  • Hübsche Blumen

So geht’s:

  1. Höhlt eure Kürbisse vorsichtig mit einem Messer und einem Löffel aus.
  2. Nun sprüht ihr die Kürbisse mit dem cremefarbenen Spray und dem Kupferspray an. Lasst alles gut trocknen.
  3. Im nächsten Step bemalt ihr die grundierten Kürbisse mit Punkten: Dazu habe ich die cremefarbenen Kürbisse mit pinken und kupferfarbenen Pünktchen bemalt. Die kupfernen Kürbisse bemale ich ganz simpel mit weißen Punkten.
  4. Kleiner Tipp: Ihr könnt auch einzelne Kürbisse nur kupferfarben ansprühen, das sieht nachher auch toll aus! Besonders, wenn der Kürbis ein wenig Struktur hat, so wie in meinem Beispiel (siehe Bild unten).
  5. So, ihr seid fast fertig! Ihr könnt das Blumenwasser entweder direkt in den Kürbis geben, oder eine kleine, leere Konservendose als Wasserbehälter im Kürbis “verstecken”. Einen Tipps habe ich bei Makerist noch bekommen: Wenn ihr den Kürbis von innen mit Haarspray ansprüht, dann hält das Kürbisfleisch länger.

herbst-deko-vasen-kuerbis-selbermachen-diy-blog

herbst-deko-vasen-kuerbis-tischdeko-selbermachen-diy-blog-berlin

herbst-deko-vasen-kuerbis-tischdeko-selbermachen-diy-blog
kuerbis-herbst-deko-vasen-kuerbis-selbermachen-diy-blog

kuerbis-deko-herbst-deko-vasen-kuerbis-selbermachen-diy-blog-berlin

kuerbis-deko-herbst-deko-vasen-kuerbis-selbermachen-diy-blog

diy-kuerbis-vasen-selbermachen-herbst-deko-diy-blog

Love,

Caro2

14 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.