Stylisher DIY Hocker aus Beton selber bauen

Woohoo! Nach meinen beliebten DIY Kupfertischen  hab ich mich wieder an ein neues Möbel Projekt gewagt: Selbstgebaute Hocker aus Beton! Ihr wart ja bereits auf Instagram schon Feuer und Flamme und heute zeige ich euch endlich, wie ihr den Hocker ganz leicht selbst baut. Vielleicht habt ihr auch schon meinen letzen Inspirations-Artikel zum Thema DIY Ideen mit Beton gesehen? Ich bin nämlich total verliebt in das Material Beton.

Wisst ihr was? Meine Wohnung platzt DIY-technisch aus allen Nähten! Ich bastele so viel, dass ich gar nicht mehr weiß, wohin mit all den Dingen. Die clevere Lösung für all das Chaos: Meine Schwester ist jetzt zum Studieren auch nach Berlin gezogen und zieht in eine komplett leere Wohnung… Die ich natürlich mit meinen DIY Projekten einrichten darf! Der Beton Hocker wird seinen neuen Platz also (leider) nicht in meiner Wohnung, sondern bei meiner lieben Schwester finden. Hihi, jetzt fahren wir bald nochmal zu IKEA (ich lieeebe es! Besonders die Hotdogs! :D) und ich hab endlich wieder einen Grund, bei H&M Home vorbeizuschauen und in Interieur Shops zu stöbern.

diy-beton-hocker-selbermachen-anleitung-interior-diy-blog

DIY Anleitung: Hocker aus Beton selber bauen

Material:

  • 5-10 kg Zementmörtel (gibt’s bei Bauhaus im 10kg Sack) oder alternativ Zement und Quarzsand/Kies zum mischen
  • 3 jeweils 50cm lange Rundhölzer
  • Eine Plastikschüssel mit einem Durchmesser von 35cm und einer Höhe von 20cm (Achtet darauf, dass die Schüssel ganz glatt ist und keine Muster oder Vertiefungen hat)
  • Weiße Holzfarbe

So geht’s

  1. Ich habe für mein DIY auf Rat des netten Bauhaus Verkäufers (ehrlich, der Verkäufer im Bauhaus bei mir um die Ecke ist sooo nett und hilfsbereit! <3) Zementmörtel verwendet, statt Zement und Quarzsand einzeln zu mischen. Falls ihr den Beton dennoch selbst mischen wollt, dann müsst ihr folgendes Verhältnis beachten: 4 Teile Kies mit einem Teil Zement vermengen.
  2. Jetzt gebt ihr den fertig gemischten Beton oder Zementmörtel in eure Plastikschüssel. Die Höhe des Betons sollte ungefähr 10cm betragen.
  3. Im nächsten Step mischt ihr so lange Wasser unter den Zementmörtel, bis eine homogene, nicht zu nasse Masse entstanden ist. Der Beton sollte also feucht, aber auf keinesfalls zu flüssig sein!
  4. Um Luftblasen zu vermeiden, klopft ihr einige Male von außen an die Plastikschüssel.
  5. Fast fertig! Jetzt steckt ihr eure drei Rundhölzer in gleichmäßigen Abständen in den Beton. Achtet darauf, dass sie nicht bis ganz auf den Boden ragen, denn sonst seht ihr sie später auf der Sitzfläche. Die Abstände zwischen den Hölzern messt ihr am besten mit einem Maßband ab.
  6. So, jetzt muss alles schön trocknen. Bei mir hat das drei ganze Tage gedauert! Danach dreht ihr die Schüssel einfach um und mit ein bisschen Ruckeln sollte der Beton Hocker aus der Form kommen.
  7. Wer mag, kann die Beine des Hockers noch in weiße Farbe dippen oder den Beton Körper mit etwas Farbe verzieren! 🙂

diy-hocker-beton-zement-moebel-selbermachen-scandi-diy-blog
diy-beton-hocker-zement-moebel-scandi-interior-diy-blog
diy-beton-hocker-zement-moebel-diy-blog-berlin

diy-beton-hocker-zement-moebel-diy-blog

diy-beton-hocker-selbermachen-diy-blog

Love,

Caro2

12 Comments

  • Leonie sagt:

    Diese Idee gefällt mir richtig gut. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, mir auch so etwas zu bauen. Vielen Dank für deine Inspiration. LG

  • Auch dieses Unternehmen habe ich auf Instagram Stories verfolgt und musste zum Teil schmunzeln. Ich glaube, wenn ich dieses Projekt gestartet hätte, hätte ich meine Wohnung auch noch zubetonieren können… Die Idee ist super klasse. Ich bin mir sicher, dass er sich perfekt in deine Wohnung integriert. Deine Wohnung sieht bestimmt super schick aus, weil du so einen tollen Geschmack hast. Dein Sofa allein ist ja schon ein Traumstück!!!
    Habs schön.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    http://www.missespopisses.com

  • Liebe Caroline, dein Betonhocker ist total toll! So lange will ich den auch schon probieren, traue mich aber nicht darüber. Bei dir hingegen sieht alles sooo leicht aus. Beton habe ich schon daheim, ich glaube, ich probier’s jetzt wirklich.
    Alles Liebe, Sandra

    • Caroline sagt:

      Liebe Sandra,

      tausend Dank für deinen lieben Kommentar! 🙂
      Probier‘ das wirklich mal aus! Viel falsch machen kannst du eigentlich nicht und ich bin vom Endergebnis wirklich total positiv überrascht. Achte nur darauf, dass die Holzbeine nachher im gleichen Abstand zueinander stehen, sonst steht der Hocker nachher schief. Das Problem hatte ich kürzlich bei einer anderen Bloggerin mitbekommen, mein Hocker steht aber perfekt! 🙂

      Liebe Grüße
      Caro

  • Wendy sagt:

    Ich habe vor kurzen auch mit Beton experimentiert. Daher weiß ich, dass Beton-DIYs gar nicht so einfach sind! Dein Tisch ist eine wirklich gute Idee und sieht sehr nett aus.

    Was die Nutzung von Zement(mörtel) angeht: die Optik unterscheidet sich am Ende schon. Ich habe aus Interesse mit unterschiedlichen Materialien Beton DIYs ausprobiert. Mein Fazit gibt es hier:
    http://wendyswohnzimmer.de/beton-zement-kreativ-beton-selbst-gemachte-dekoration/

    Lg Wendy

    • Caroline sagt:

      Huhu liebe Wendy!
      Vielen Dank für deinen super interessanten Artikel! Die Unterschiede waren mir wirklich gar nicht so richtig bewusst (ich plappere einfach dem Bauhaus Verkäufer nach :D). Ich hatte damals auch im Bastelgeschäft nach Beton geschaut, bloß war mir der zu teuer…. Für kleine Projekte ist er jedoch sicherlich schöner als der billige aus dem Baumarkt.
      Lieben Dank nochmal, jetzt weiß ich Bescheid! 🙂

      LG
      Caro

  • Jacki sagt:

    Geniale Idee!
    Liebste Grüße
    Jacki

  • Luisa sagt:

    Dieser Hocker sieht so klasse aus! Mir gefällt Beton-Optik sowieso so gut:)

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

  • Judith sagt:

    Liebe Caro,

    dein Hocker ist wirklich toll geworden und sieht aus wie ein teueres Designerstück. Vielen Dank für die Anleitung, die muss ich bald mal ausprobieren. 🙂 Ich mag solche DIY’s, die einfach sind und trotzdem toll aussehen. Und ich bin immer noch ein großer Fan deines Sofas. 🙂

    Liebe Grüße, Judith

    • Caroline sagt:

      Hihi, stimmt, solche Beton Hocker werden richtig teuer verkauft! 😀 Genauso wie die Hipster-Beton-Lampen! Kann man aber wie man sieht gaaaanz einfach selber machen!
      Oh ja, das Sofa ist mein absolutes Lieblingsstück. Habe ich mal total günstig auf eBay Kleinanzeigen gefunden. 😉

      Liebe Grüße
      Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ich beantworte eure Kommentare innerhalb einiger Tage, ihr bekommt die Antwort direkt per Mail. Checkt dazu auch euren Spam Ordner! :)