Chai Latte selber machen: Mein ultimatives Rezept!

Es gibt eine Sache, von der ich NIE genug bekommen kann: Chai Latte! <3 Ich weiß nicht warum, aber ich finde Chai Tee so unglaublich köstlich! Bis vor einiger Zeit dachte ich immer, Chai Latte könnte man nur *überteuert* aus der Packung selbst machen. Ihr kennt diese Chai-Tee-Pulver sicherlich, die man einfach nur in heiße Milch gibt, umrührt und fertig! Der Tee schmeckt mir zwar nach wie vor unheimlich gut, geht aber a) ins Geld und b) will ich lieber genau wissen, was in dem Tee überhaupt drin ist (man weiß ja nie…). Nach einiger Chai-Tee-Recherche habe ich herausgefunden, dass man Chai ja auch ganz leicht mit Schwarztee und einer selbstgemachten Gewürzmischung kochen kann… juhuuu! Ich hätte aber ehrlich gesagt NIE gedacht, dass der selbstgemachte Chai nachher so süchtig macht und viel besser schmeckt als das gekaufte Pulver!

Selbst gemachter Chai-Tee mit Suchtpotential!

Ich gebe es ja nur ungern zu, aber der selbst gemachte Chai Tee macht einfach süchtig! Besonders, wenn es draußen schön kalt ist und ich eingekuschelt auf meinem Sofa liege. 😀 Eigentlich bin ich ja der absolute Kaffee-Addict, ich versuche jetzt aber, mehr Tee zu trinken. Früher habe ich bis zu 3 Tassen Kaffee am Tag getrunken, was mir jetzt einfach zu viel geworden ist (ich war dann abends immer ganz hibbelig… Oh je!). Klar, auch der Chai Latte enthält durch den Schwarztee Koffein, jedoch finde ich das beim Tee deutlich angenehmer als beim Kaffee. Falls ihr auch auf Tee umsteigen wollt und sowieso auf winterliche Gewürze steht, dann solltet ihr mein Chai Rezept unbedingt ausprobieren! Kleiner Tipp: Meine selbstgemachte Gewürzmischung könnt ihr auch auf Vorrat vorbereiten und dann einfach direkt in den Schwarztee geben… Dann spart ihr euch das tägliche Vorbereiten.

winter-chai-latte-selber-machen-rezept-diy-blog

Chai Latte selber machen: Mein ultimatives Winter-Rezept

Zutaten (für eine Teekanne, ihr könnt meine Mischung natürlich auch auf Vorrat herstellen):

  • 2 Beutel kräftigen Schwarztee
  • 4 Kardamomkapseln
  • 1 Tl ganze Nelken
  • 1 TL gemahlenen Zimt
  • Eine halbe Zimstange
  • 1/2 Tl gemahlenen Ingwer
  • 1 TL Honig zum Süßen und einen Schuss Milch
  • Wer mag: Sahne und Sternanis als Deko

So geht’s:

  1. Gebt die Nelken, den Kardamom und die Zimtstange in einen Mörser und zerkleinert die Gewürze etwas. Dadurch kommt das Aroma nachher viel besser zur Geltung… Mhhh!
  2. Im nächsten Step kocht ihr 0,75 Liter Wasser in einem Topf und gebt die Schwarzteebeutel ins sprudelnde Wasser. Schaltet den Herd auf niedrigste Stufe herunter und gebt die Gewürze ins Wasser.
  3. Den Chai Tee lasst ihr nun noch 10 Minuten vor sich hin köcheln und gießt ihn dann durch ein Sieb ab. Juhuuuu… Der Chai Tee ist fast fertig! Gebt den Chai in eine Tasse, fügt einen Schuss Milch und etwas Honig zum Süßen hinzu. Ich habe meinen Chai noch mit etwas Sprühsahne verschönert und einen Sternanis als Deko oben drauf gesetzt.

chai-latte-selber-machen-rezept-winter-diy-blog

chai-latte-selber-machen-rezept-diy-blog-berlin

Hehe, passend zum Chai Latte gibt’s bei mir Salted Caramel Donuts… das Rezept dazu findet ihr hier! 🙂

chai-latte-selber-machen-rezept-flatlay-diy-blog

chai-latte-selber-machen-rezept-diy-blog

chai-latte-rezept-selber-machen-diy-blog

Love,

Caro2

9 Comments

Schreibe einen Kommentar zu Kathi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.