Schluppenbluse Nähen- Einfache Blusen Aufpeppen

Schluppenbluse

Momentan sind Schluppenblusen ja total angesagt und ich dachte mir deshalb, euch in einem kleinen DIY Tutorial zu zeigen, wie ihr Blusen mit Schleife ganz einfach selber machen könnt. Nach ewigem Suchen habe ich nämlich einfach keine Schluppenbluse gefunden, die mir hundertprozentig gefallen hat; ich wollte nämlich eine längere Bluse aus hochwertiger Baumwolle. Auch die Schleife darf ruhig aus einem auffälligerem Band sein. Einfache Lösung meines Problems: Weiße, schlichte Bluse (ich bin bei Monki fündig geworden) und dünnes Spitzenband (Dawanda) kaufen. Ihr könnt das Band übrigens auch als Kette locker um euren Hals knoten (sieht man momentan auch sehr oft auf Instagram).

Schluppenbluse nähen

Schluppenbluse nähen – DIY Anleitung

Material:

  • eine weiße Baumwollbluse (gibt’s bei COS, Monki, H&M)
  • Dünnes, schwarzes Band (ich habe meins aus diesem DaWanda Shop, den ich übrigens sehr empfehlen kann)

So geht’s:

Die Idee hinter dem Tutorial ist ziemlich simpel: Knotet das Band einfach um den Kragen eurer Bluse und fertig ist die Schluppenbluse! Diverse Variationsmöglichkeiten habe ich auch für euch parat: Zum Beispiel könnt ihr statt einer weißen, langen Bluse einfach eine nudefarbene Seidenbluse verwenden (sieht auch super aus!) oder statt dem dünnen Band aus einem langem Stoff/Satinband eine größere Schleife binden… Machmal sind finde ich die einfachen Ideen wirklich am schönsten, außerdem macht es mir persönlich total Spaß, kreativ zu sein und langweilige Dinge aufzupeppen 🙂

Blusen aufpeppen

Natürlich habe ich noch mehr frühlingshafte Fotos für euch, ich bin ganz verliebt in meine neue Schluppenbluse zusammen mit den süßen Tulpen! Ein weiteres Outfit mit der Bluse zeige ich euch übrigens demnächst.

Wie steht ihr eigentlich zu Do it yourself? Kauft ihr lieber fertige Sachen oder seid ihr auch so ein DIY Freak wie ich? 🙂

So, jetzt geht’s für mich aber ab nach draußen, die ersten Sonnenstrahlen zu genießen! Habt ein super schönes, sonniges Wochenende. Bis bald ihr Lieben!
Bluse mit Schleife

DIY Blog

Love,

Caro2

Opt In Image

5 Comments

  • Karo sagt:

    Hallo Caroline,

    sehr schönes DIY. Vor allem haben wir glaube ich alle noch Blusen zu Hause, die aufgepeppt werden könnten 🙂
    Man könnte das Band ja auch hinten am Kragen festnähen, damit es dann auch nicht von der Bluse abfällt 😀

    Das werde ich sicher mit einer meines „ungeliebten“ Blusen nachmachen 😀

    LG Karo von http://thecuriouslifeofkaro.de

    • Caroline sagt:

      Vielen Dank für deinen Kommentar, liebe Karo! 🙂
      Ja, das mit dem Festnähen hab ich mir auch überlegt, aber so kann ich die Schleife auch wieder abmachen und die Bluse zu formellen Anlässen tragen. 😉 War überrascht, wie gut die Schleife einfach lose im Kragen befestigt hält!
      Liebe Grüße
      Caro

  • Katta sagt:

    Tolle Idee <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

  • Christine sagt:

    Sehr süße Fotos!
    Und die Idee ist auch niedlich, steht dir wirklich gut und die Bluse ist gleich wesentlich lässiger. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ich beantworte eure Kommentare innerhalb einiger Tage, ihr bekommt die Antwort direkt per Mail. Checkt dazu auch euren Spam Ordner! :)