DIY Schmuckhalter im Marmorlook Selber Machen

Schmuckhalter Wand

Ihr wisst ja bestimmt bereits, dass ich ein riesiger Fan von allem mit Marmor bin… aber pinke Farbe und Marmorlook? Oh ja, das sind meine zwei liebsten Dinge zusammen in einem DIY Tutorial! Heute zeige ich euch nämlich, wie ihr euren eigenen DIY Schmuckhalter selber macht- meine Anleitung ist wirklich kinderleicht und ich bin von dem Marmormuster total begeistert! 🙂

Wem mein Muster zu bunt ist, der kann natürlich auch schwarz-weiß als Grundlage verwenden- auch damit erzielt ihr tolle Effekte! Ich bin ja ehrlich gesagt froh, endlich eine praktische und schöne Aufhängung für meinen Schmuck gefunden zu haben. Die Schmuckständer könnt ihr nämlich praktischerweise überall aufhängen- auch in einer kleinen Ecke im Bad machen sie sich super (Kleiner Tipp: Zum Aufhängen habe ich runde Power Strips von Tesa verwendet, das hält super.)!

Übrigens bin ich total verblüfft, was für tolle Effekte und Dinge sich mit Fimo erzielen lassen! Ich kannte das Material noch von früher als ich klein war (damit als 20-jährige zu basteln war wie eine Art Flashback 😀 ) und habe seitdem nichts mehr damit gebastelt. Einziges Manko: Ich finde Fimo mit 3€  pro Packung ehrlich gesagt etwas überteuert und habe schon über eine Alternative mit Modelliermasse nachgedacht… damit kommen die Farben leider nicht so schön raus! Wie dem auch sei, für mein DIY hab eich 3 Packungen Fimo verbraucht, das ist ja nicht die Welt und für den tollen Marmoreffekt noch verkraftbar.

DIY Schmuckständer selber machen

DIY Anleitung: Schmuckständer selber machen

DIY Schmuckständer selber machen

Das brauchst du für meinen DIY Schmuckständer:

So geht’s:

  1. Teilt euer weißes Fimo Stück und viertelt die anderen beiden Farben. Für mein DIY benötigt ihr nur eine Hälfte des weißen Fimos und jeweils ein Viertel der anderen Farben.
  2. Nun rollt ihr aus allen drei Stücken einzelne Stränge und verzwirbelt sie miteinander (daraus entsteht nämlich nachher das Marmor-Muster).
  3. Formt jetzt eine Kugel aus eurem Fimo-Strang und rollt sie flach. Falls euch das Marmormuster noch zu schwach ist, könnt ihr eure Fimo-Platte nochmal zu einem Strang rollen, verzwirbeln und dann nochmal flach rollen.
  4. Schneidet einzelne Dreiecke aus eurer marmorierten Fimo-Platte und stecht entweder fertige Haken durch die Fimo-Dreiecke oder macht diese so wie ich selber.
  5. Für die Haken habe ich einfach ein Stückchen platten Golddraht nach Gefühl zu einem Haken gebogen.
  6. Fast fertig! 😉 Jetzt müsst ihr eure Fimo-Dreiecke nur noch nach Packungsanweisung im Ofen trocknen.
  7. Ich habe die Schmuckständer mit Power Stripse in meinem Bad aufgehängt- hält wunderbar und beseitigt endlich mein morgendliches Chaos! 🙂

DIY Schmuckständer selber machen
DIY Schmuckständer

Sooo… ich hoffe, dass ich euch mit meinem pinken DIY die graue Woche versüßen konnte (hier in Berlin regnet es leider zumindest…)! Wir sehen uns am Sonntag wieder mit meinem absoluten Lieblings-Post zum Thema Kupfer und einigen ganz tollen DIY-Gästen! 😉

Love,

Caro2

*Affiliate-Link

15 Comments

  • Ui, eine tolle Idee, so schick und effektiv! Wär ich nie drauf gekommen, dass man das mit Fimo hinkriegt =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    • Caroline sagt:

      Liebe Heloise,

      vielen, vielen Dank für deinen Kommentar! <3
      Jap- ich war auch ganz überrascht wie toll Fimo aussieht!

      Ich wünsch dir ein schönes Wochenende! 🙂
      Caro

  • Deine DIY ’s sind wirklich toll. Auch von diesem bin ich begeistert. Ich wünsche dir einen schönen Abend.

    Liebe Grüße

    Charlotte von http://www.importantpart.de

    • Caroline sagt:

      Liebe Charlotte,

      tausend Dank für deinen süßen Kommentar! Freut mich mega, dass meine DIYs so gut ankommen! <3

      Ich wünsch dir ein schönes Wochenende! 🙂
      Caro

  • Christine sagt:

    Die Farben sind toll. Diese Kombination mag ich nämlich total gern.
    Und meine Schwester bastelt wirklich gern und viel mit Fimo (und hat auch schon wahre Kunstwerke damit geschaffen).

    Ich habe natürlich auch digital fotografiert. Wenn man schon mal in Japan ist, kann man sich das ja nicht entgehen lassen! 😉 Aber die Polaroids waren echt eine schöne Ergänzung. Diesen Stil mag ich einfach.

    • Caroline sagt:

      Liebe Christine,

      vielen, vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
      Wow- das klingt ja spannend! Ich habe auch schon viele „Fimo-Kunstwerke“ auf Pinterest gesehen, unglaublich, was man damit alles machen kann!
      Oh ja, klar, digital habe ich damals in Japan auch forgrafiert… ich hatte sogar auch eine alte Polaroid dabei, habe allerdings nur sehr wenige Fotos damit gemacht. Aber der Effekt ist einfach toll!

      Ich wünsch dir ein schönes Wochenende! 🙂
      Caro

  • Lisa sagt:

    Wow, das ist eine superschöne DIY-Idee und die Schmuckhalter sehen wirklich großartig aus, liebe Caroline. 🙂 Ich bin jedes Mal wieder begeistert, wenn ich deinen Blog besuche. So viele tolle DIY-Inspirationen, die immer toll aussehen und zudem auch für jemanden mit zwei linken Händen wie mich umsetzbar sind, habe ich sonst noch auf keinem anderen Blog entdeckt. Mach weiter so! ♡

    Liebst,
    Lisa von http://www.confettiblush.com

    • Caroline sagt:

      Liebe Lisa,

      endlich komme ich dazu, deinen lieben Kommentar zu beantworten!
      Vielen, vielen Dank dafür, das bedeutet mir ehrlich sehr viel! <3
      Wenn ich solche süßen Kommentare lese, dann weiß ich wieder, warum ich blogge 🙂

      Ich wünsch dir ein schönes Wochenende! 🙂
      Caro

  • Iris sagt:

    Wow die sehen ja wunderschön aus. Mit Fimo hab ich bisher noch nie gebastelt, ich glaub es wird Zeit. Sieht richtig chick aus. Ich liebe pink <3 LG Iris

    • Caroline sagt:

      Liebe Iris,

      tausend Dank für deinen lieben Kommentar! 🙂
      Ohhh- noch ein pink-addict! Das freut mich sehr! <3

      Ich wünsch dir ein schönes Wochenende! 🙂
      Caro

  • Mai sagt:

    Die sehen richtig toll aus!
    Ich glaube ich habe sogar noch irgendwo ein paar Fimo Reste rumliegen 😀

    Liebste Grüße ♥ Mai
    http://www.sparkleandsand.com

    • Caroline sagt:

      Liebe Mai,

      freut mich total, dass dir mein DIY gefällt! <3 Jap- probier das mit dem Fimo umbedingt mal aus, ich bin echt begeistert von dem Marmor-Muster!

      Ich wünsch dir ein schönes Wochenende! 🙂
      Caro

  • Carmen sagt:

    Wow sieht das toll aus liebe Caroline! Da hast du wirklich genau ins Schwarze – oder besser gesagt ins Pinke – getroffen 😉
    Ganz liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.