DIY Kerze in Milchshake-Form Gießen

Ihr wisst ja bestimmt schon von mir, dass ich absolut süchtig nach Donuts und Milchshakes bin! 🙂 Beziehungsweise bin ich Fan von allem, was süß und pink aussieht. Deshalb habe ich mir für heute ein ganz besonderes DIY für euch überlegt: Kerzen, die aussehen wie Milchshakes! Und das Tolle daran: Die Kerzen brennen wirklich erstaunlich gut und eigenen sich dank des großen Glases auch perfekt für draußen.

Kleine Anekdote am Rande: Als ich ungefähr 13 Jahre alt war, habe ich in einer winzigen Kerzen-Boutique in Südfrankreich tatsächlich solche Eisbecher-Kerzen entdeckt. Ich war damals total besessen von der Idee, Kerzen in Form eines Eisbechers selbst zumachen. Erstmal musste ich natürlich ewig austüfteln, wie man das Wachs so schön zur Sahne schlägt und meine Mutter hat jedes Mal einen Anfall bekommen, wenn ich die ganze Küche schön mit Wachs voll gespritzt habe.

Heute sieht das natürlich viel aufgeräumter bei mir aus und ich habe auch kein Wachs-Chaos in meiner Küche angerichtet! 😉

Übrigens habe ich ja seit genau einer Woche Semesterferien und ihr könnt euch nicht vorstellen, wie viel ich in dieser Zeit schon gebastelt habe! 😀 DIY und Selbermachen gehört für mich einfach zu den entspannendsten Dingen überhaupt. Ich habe auch noch ein paar tolle Neuigkeiten für euch: In Kürze wird es auf Madmoisell eine kleine Food-Kategorie geben!! Juhuuu! Ich wurde nämlich ganz oft auf Instagram zu meinen Shakes und Donuts gefragt und habe dann kurzerhand beschlossen, meine Rezepte einfach mit euch zu teilen. Ich hoffe ihr freut euch genauso sehr wie ich! 😉

Apropos Donuts: Ihr habt vielleicht schon auf Instagram oder Facebook mitbekommen, dass ich eine kleine Überraschung für euch plane… Es hat natürlich etwas mit Donuts zu tun und ich bin mir sicher, dass sich viele von euch total darüber freuen werden. Mehr verrate ich jetzt erstmal nicht, es soll ja schließlich eine Überraschung bleiben.

DIY Anleitung Kerze im Eisbecher-Look selber machen

DIY Anleitung: Kerzen in Milchshake-Form gießen

Material:

So geht’s:

  1. Für das große Glas habe ich ungefähr 500g Paraffin Wachs im Wasserbad erwärmt. Dh. ihr gebt das Wachs in eine alte (!) Tasse und stellt diese Tasse dann in einen Topf mit Wasser. Wartet, bis das Wachs vollständig geschmolzen ist.
  2. In der Zwischenzeit bereitet ihr euer Glasgefäß vor: Befestigt den Docht mit etwas flüssigem Wachs (oder einem kleinen Tropfen Kleber) unten am Glasboden. Oben knotet ihr den Docht mit einem Stäbchen fest.
  3. Für die rote „Erdbeer-Soße“ habe ich ein bisschen geschmolzenes Paraffin Wachs beiseite gestellt und dann einige Kügelchen rote Wachsfarbe hinzugegeben. Die „Soße“ habe ich dann mit einem Löffel von innen an die Glaswand getropft. Lasst alles schön trocknen bevor ihr weitermacht.
  4. So, jetzt kommen wir zum schwierigsten Teil: Ihr müsst das Wachs zur „Sahne“ schlagen. Ich hatte glücklicherweise noch ein altes Handrührgerät zuhause herumliegen, denn ein neues würde ich dafür nicht empfehlen. Ihr könnt optional auch eine Gabel verwenden und das Wachs von Hand schlagen. Am besten gelingt diese Prozedur, wenn ihr das flüssige Paraffin Wachs aus dem Wasserbad nehmt, in eine Schüssel gießt und dort ungefähr 2-3 Minuten leicht abkühlen lasst. Dann fangt ihr an, das Wachs wie Sahne steif zu schlagen.
  5. Sobald das Wachs eine sahnige Konsistenz annimmt, gebt ihr es löffelweise in euer Glas.
  6. Ich habe jetzt noch Zuckerstreusel als Deko oben auf das Wachs gestreut. Keine Panik: Ich habe schon verschiedenste Techniken ausprobiert und die Zuckerstreusel verbrennen weder, noch riechen sie komisch. Sie werden nachher einfach im flüssigen Wachs schwimmen. Ich spreche da aus Erfahrung und habe alles schon ausprobiert.

DIY-Blog-Kerzen-Gießen

Kerzen-verzieren-DIY

Kerze-gießen-DIY

So meine Lieben, ich hoffe, euch hat mein kleines DIY gefallen! 🙂 Habt ihr schon gesehen, dass ich auch richtige Milchshakes selbermixe? Bald gibt’s dazu eine Überraschung für euch… seid gespannt und habt eine schöne Rest-Woche!

Love,

Caro2

*Affiliate-Links. Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision.

Opt In Image

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.