Stoffblumen selber machen & Geschenke kreativ verpacken

Juuhuuu! Die Weihnachtszeit naht und ich konnte es einfach nicht lassen, schon diverse Geschenkverpackungen auszuprobieren! Ich muss gestehen, dass ich eigentlich kein Perfektionist bin, was Geschenke verpacken angeht. Bei mir muss es beim Verpacken einfach und schnell gehen, trotzdem will ich auf eine schöne Geschenkverpackung natürlich nicht verzichten! 🙂 Genau deshalb habe ich mir Folgendes überlegt: Für Weihnachten habe ich mir einen Vorrat an selbstgemachten Stoffblumen angelegt. Wenn ich wieder ein Geschenk verpacke, befestige ich eine Stoffblumen oben drauf… und fertig ist die hübsche Geschenkverpackung! Genial, oder? Ich zeige euch im heutigen DIY, wie ihr meine Stoffblumen ganz leicht selbst macht und sie dann später am Geschenk befestigt. Natürlich könnt ihr auch andere Farben benutzen (ich weiß, Pink ist nicht jedermanns Sache! 😀 ).

Übrigens erfüllt sich dieses Jahr an Weihnachten ein langer Traum von mir: Ich verbringe Weihnachten nicht im kalten Deutschland, sondern mit meinem Freund Alex und dessen Familie in Mexico am Strand. Ahhh… Ich bin so gespannt! Alex‘ Familie freut sich immer so über typisch deutsche Geschenke (letztes Jahr habe ich handgeblasene Christbaumanhänger aus dem Schwarzwald verschenkt :D) und dieses Jahr werde ich die Geschenke mit den Stoffblumen verzieren… Hehe, ich glaube, meine gesamte Verwandtschaft bekommt dieses Jahr Stoffblumen-Deko auf’s Geschenk oben drauf. 🙂

diy-geschenke-geschenkverpackung-selbermachen-deko-diy-blog

diy-blumen-deko-selbermachen-dekoblumen-organza-diy-blog

DIY Anleitung: Stoffblumen selber machen und Geschenke originell verpacken

Material:

  • Günstigen Stoff aus Polyester (zB. einfachen Futterstoff)
  • Nadel, Faden, Kerze und Schere
  • Geschenkpapier und Geschenkband

So geht’s:

  1. Schneidet unterschiedlich große Kreise (ca. 20 Stück für eine Blume) aus eurem Stoff aus. Ganz wichtig: Der Stoff muss aus Polyester sein, damit ihr die Enden nachher kräuseln könnt!
  2. Jetzt haltet ihr die Kreise nacheinander einzeln über eine Kerzenflamme. Die Hitze sollte gerade so stark sein, dass der Polyesterstoff etwas schmilzt, aber nicht anbrennt. Da dieser Part etwas tricky ist, sollte er nicht von Kindern gemacht werden.
  3. Sobald ihr genug Kreise habt, könnt ihr eine Blume daraus nähen: Dazu fangt ihr mit einem kleinen Kreis an und rollt ihn am unteren Ende etwas ein (siehe Foto in der Collage). Fixiert den Kreis mit einem Stich und legt das nächste „Blütenblatt“ drumherum. Näht das Blatt wieder fest und fahrt so mit allen Kreisen fort, bis ihr eine schöne Blume vor euch liegen habt. Damit die Blume nachher schön plastisch aussieht, solltet ihr mit kleinen Kreisen anfangen und dann immer größer werden.
  4. Für die Geschenkverpackung wickelt ihr euer Geschenk ganz normal in Geschenkpapier, wickelt etwas Geschenkband herum und näht die Stoffblume dann mit einigen Stichen am Geschenkband fest.

diy-blumen-organza-stoff-dekoblumen-selbermachen-diy-blog

Meine Schwester wird bei diesem Post den Kopf schütteln… Geschenke verpacken war noch nie meine Stärke! 😀 Ich erinnere mich noch an diverse Kindergeburtstage, an denen sie meine Geschenke verpacken musste, weil ich die Ecken immer so unsauber gefaltet habe. Ups… Mittlerweile habe ich den Dreh so halbwegs raus, aber würde mich noch lange nicht als Geschenkverpackungs-Genie bezeichnen. 😀 Mit Stoffblumen sieht aber alles hübsch aus, findet ihr auch?

Version 2

diy-geschenke-geschenkverpackung-selbermachen-diy-blog

Und weil’s so schön ist: Noch mehr pinke Stoffblumen-Idylle! Hach, das liebe ich an meinem Job als DIY-Bloggerin so: Man schwebt einfach auf einer rosaroten Wolke und alles ist hübsch und pink. 😀 Naja, zugegeben, so sieht’s bei mir auch nicht immer aus… Die meiste Zeit verbringe ich mit E-Mails, Social Media und Technik-Themen hinter dem Schreibtisch. Aber das ist ein anderes Thema, heute will ich euch nur mit meinen pinken Blümchen verzaubern. 🙂

diy-geschenke-geschenkverpackung-selbermachen-organza-blumen-diy-blog-berlin

diy-geschenke-geschenkverpackung-selbermachen-organza-blumen-diy-blog

diy-blumen-selbermachen-deko-dekoblumen-diy-blog

Ich wünsch‘ euch einen wundervolle November voller pastellfarbener guter Laune! <3

Love,

Caro2

13 Comments

  • Manuela sagt:

    Liebe Caro, Deine Stoffblüten sind einfach zauberhaft! Ich werde sie auf jeden Fall auch ausprobieren.Und pink, rosa, weiss sind einfach tolle Farben für uns Mädels, oder?
    (Ich wollte heute eigentlich nur msl.kurz bei pinterest reinschauen.Aber das klappt einfach nie😉, dazu gibt es zu viele tolle Ideen von kreativen Mädels, wie wir sie zum Glück sind! Ich liebe es, kreativ sein zu können und bin meinen Vorfahren sehr dankbar für die guten Gene😉.Den Herren natürlich auch, für das handwerkliche Geschick.😊

    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße von Manuela

  • Tolle Idee, liebe Caro! Ich liebe es, Geschenke zu verpacken. Stoffblumen gehörten bisher nicht in die Verpackungskiste – das wird sich ändern! Vielen Dank für die Inspiration! Liebe Grüße und schöne Weihnachten in Mexico von
    Steffi & Moni

    • Caroline sagt:

      Huhu Ihr Zwei!
      Freut mich, dass ich zu neuen Geschenkverpackungsideen inspirieren konnte! 🙂
      Wünsche euch ebenfalls eine tolle Weihnachtszeit und Danke euch sehr für die Unterstützung und lieben Worte.
      Eure Caro

  • Sabrina sagt:

    sehr coole Idee und mega Fotos 🙂

    Würde mich freuen, wenn du bei meinem Blog vorbeischauen würdest 🙂

    Allerliebste Grüße
    Sabrina

    http://www.piecesofsabrina.com
    http://www.instagram.com/piecesofsabrina

  • Anyuta sagt:

    Hallo Caroline,
    die Blumen sind wirklich ganz zauberhaft! Ich liiiiiebe Pfingstrosen und auf den ersten Blick sehen die Blumen ziemlich echt aus. Ich probiere das unbedingt auch Mal aus! Übrigens bin ich auch miserabel in Geschenkeverpacken… hihi. Seltsam, DIY Ideen sprudeln nur so aus mir raus, aber Geschenke verpacken konnte ich noch nie. Da freue ich mich über solche Geschenkverpackung Ideen, wo man mit simplen ›Add-ons‹ einen großen ›Huiiiiii-Effekt‹ zaubern kann.
    Mir fällt gerade ein, ich hatte Mal ein DIY für Pralinen mit kandierten Blüten gemacht, dafür wäre deine Verpackungsidee ideal.

    Liebe Grüße,
    Anyuta

    • Caroline sagt:

      Liebe Anyuta,
      Dankeschön für deinen lieben Kommentar! Hihi ja, die Blumen sind zum Glück super einfach und schnell, bin mir sicher auch als kleine „Geschenkverpackniete“ klappt das gut 🙂
      Wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen und noch eine gute Woche!
      Liebe Grüße,
      Caro

  • Franzi sagt:

    Die Idee ist super schön und ich würde das wirklich gern selbst ausprobieren.
    Allerdings habe ich bei solchen Sachen immer zwei linke Hände. Naja, vielleicht versuche ich es trotzdem einmal 🙂
    Danke für die tolle Anleitung!

    Ganz liebe Grüße

    Franzi

    • Caroline sagt:

      Huhu Franzi,
      Dankeschön! Freut mich, dass sie dir gefallen.
      Ach probier es einfach mal aus, die Blumen sehen auf jeden Fall aufwendiger aus, als sie es eigentlich sind.. 🙂
      Wünsche dir viel Spaß beim Nachrasten!
      Liebe Grüße,
      Caro

  • Nole sagt:

    Die sehen richtig schön aus 🙂 ich hoffe ich bekomme das mit dem Nähen hin 🙂 bin da leider nicht so begabt.

    • Caroline sagt:

      Hallo liebe Nole,

      Dankeschön für deinen Kommentar! 🙂 Ich bin was Nähen angeht eigentlich auch nicht sonderlich begabt, aber die Blüten lassen sich von Hand echt super schnell zusammen nähen. Das sind nur einzelne, kleine Stiche durch die Blütenblätter. 😉

      Liebe Grüße
      Caro

  • Julia sagt:

    Liebste Caro <3
    was für eine wunderschöne und liebevolle Idee, um Geschenke zu verpacken. Ich persönlich liiiiieeebe mädchenhafte Töne, bei mir triffst du mit der Farbauswahl also voll ins Pinke hihi. Ich freue mich schon auf deine nächsten DIY Ideen, die mir die Wartezeit auf Weihnachten versüßen!
    Deine Julia von ohmoiselle
    http://www.ohmoiselle.de

    • Caroline sagt:

      Huhu liebe Julia,

      awww Danke dir für deinen zuckersüßen Kommentar! <3
      Hihi, da bin ich ja froh, dass meine Sucht nach Pink so gut ankommt. 😀 Keine Sorge, es folgen noch gaaaaanz viele bunte DIYs für Weihnachten!

      Liebe Grüße & bis bald
      Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.