Regenbogen Kekse backen mit Marshmallow Füllung: Einfaches Rezept für S’Mores 🌈

Okay… haltet euch fest: Ich zeige euch heute DAS verrückteste Einhorn-Regenbogen Rezept EVER! 🌈🦄 Ihr erinnert euch vielleicht noch an meine Einhorn Marshmallows von letzter Woche? Genau mit diesen geht’s heute weiter, denn zusammen mit dem Cupcakeladen Berlin habe ich Einhorn-Regenbogen Kekse mit Marshmallow-Füllung gebacken. In den USA sind diese Kekse übrigens auch als S’Mores bekannt. Als absoluter Süßschnabel wollte ich S’Mores schon immer mal ausprobieren… und schwebe schon jetzt im 7. Zucker-Himmel.

Zu diesem Rezept gibt’s übrigens auch ein YouTube Video von mir, das ich direkt im Cupcakeladen für euch gedreht habe. Wir haben tatsächlich Sonntagmorgens um 8 Uhr mit unseren Leckereien angefangen und uns total verkünstelt. 😉 Im YouTube Video zeige ich euch auch, wie ihr Einhorn Cookie Dough selber macht…. mhhh!!!

Rezept: Regenbogen Kekse backen mit Marshmallow Füllung

Zutaten:

  • 125g Butter
  • 200g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 200g Mehl
  • Lebensmittelfarbe
  • Chocolate Chips
  • Wer mag: Marshmallows als Füllung

So wird’s gemacht:

  1. Verrührt die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker ca. 5 Minuten lang, bis eine richtig cremige Masse entstanden ist.
  2. Jetzt gebt ihr das Ei hinzu und verrührt alles gut.
  3. Gebt nach und nach das Mehl zum Teig und knetet alles weiter, bis ihr eine schöne, feste Keksteig-Konsistenz erreicht habt.
  4. Jetzt teilt ihr den Keksteig auf 3 Schüsseln auf und färbt alles in den Farben eurer Wahl. Wir haben türkis, gelb und pink verwendet. Wer mag, kann hier schon Chocolate Chips zum Teig hinzugeben.
  5. Wellt den Teig jetzt nacheinander aus und legt die Platten dann zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie aufeinander. Falls die „Platte“ noch etwas zu dick ist, könnt ihr sie nochmal mit einem Wellholz flach rollen.
  6. Jetzt kommt der Clou: Rollt eure Teigplatte einfach der Länge nach zu einer Rolle (das kann man in meinem Video gut erkennen) und stellt alles für eine Stunde schön kalt.
  7. Danach könnt ihr eure Cookies ganz easy von der Rolle schneiden, legt sie auf ein Backblech und streut nach Lust und Laune Chocolate Chips oben drauf.
  8. Backt die Cookies ca. 15 Minuten bei 200 Grad.
  9. Wer Lust auf noch mehr „Foodporn“ (entschuldigt den Ausdruck 😂) hat, kann jetzt ein Marshallow (ich habe meine selbstgemachten Marshmallows verwendet, hier geht’s zum Rezept) zwischen zwei Kekse legen. Weil die Kekse noch warm sind, werden die Marshmallows richtig genial zerlaufen und ihr habt… Unicorn S’Mores!

Love,

Caro2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.