Einfaches Lebkuchen Rezept: Einhorn & Donut Lebkuchen backen!

Wer backt auch so gerne wie ich? In der Weihnachtszeit gibt’s für mich nichts besseres, beim Geruch von Zimt muss ich immer an meine Kindheit denken, hihi! Heute zeige ich euch eine ziemlich außergewöhnliches Rezept: Einhorn und Donut Lebkuchen! Wie genial ist das denn? Ich finde, das ist mal eine tolle Abwechslung zu „normalem“ Weihnachtsgebäck und macht außerdem super viel Spaß zu verzieren. 🦄 Ihr müsst natürlich keine Einhörner machen, sondern könnt die Motive beliebig variieren, wie ihr Lust habt. 😉 Viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen! 🤗

Einfaches Lebkuchen Rezept für selbstgebackene Einhorn & Donut Lebkuchen:

Zutaten (für ein Blech Lebkuchen, 10-15 Stück):

  • 150 g Honig
  • 100 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt
  • Abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelter Zitrone
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Natron
  • Für die Deko: Zuckerguss (aus Puderzucker und Wasser), Lebensmittelfarbe und Streusel

So geht’s:

  1. Erwärmt den Honig mit dem Zucker in einem Topf, bis der Zucker sich vollständig ausgelöst hat.
  2. Jetzt gebt ihr die Butter, das Lebkuchengewürz, Zimt und die abgeriebene Zitronenschale hinzu.
  3. In einer zweiten Schüssel mischt ihr das Mehl mit dem Natron und dem Kakaopulver und gebt die Honig-Zucker-Butter-Mischung hinzu. Alles gut verrühren.
  4. Zum Schluss rührt ihr das Ei gut unter. Es sollte nun ein fester, knetbarer Teig entstanden sein. Falls der Teig zu flüssig ist, könnt ihr so viel Mehl hinzugeben, bis er richtig schön knetbar wird.
  5. Wickelt euren Teig in Frischhaltefolie ein und lasst alles für eine Stunde ruhen.
  6. Rollt euren Teig nach der Ruhezeit auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1-2 cm dick aus und stecht eure Lieblingsmotive mit Plätzchenausstechern aus. Ich habe eine Einhorn-Form und ein kleines und großes Glas für meinen Donut verwendet.
  7. Backt eure Lebkuchen bei 180°C ca. 20 Minuten im Ofen und lasst alles gut abkühlen.
  8. Für die Deko habe ich einen einfachen Zuckerguss aus Puderzucker und Wasser angerührt und mit Lebensmittelfarben bunt eingefärbt.
  9. Den Zuckerguss füllt ihr in Plastik-Spritzbeutel (ich habe gleich einen 100er Pack bestellt 😀 ) und schneidet sie am Ende auf.
  10. Mit dem farbigen Zuckerguss könnt ihr eure Lebkuchen nach Lust und Laune verzieren, ich finde die Idee mit den Donuts und Einhörnern super witzig. 🙂
  11. Vieeeel Spaß beim Nachmachen und Ausprobieren! Vergesst nicht, eure fertigen Ergebnisse auf Instagram mit #MadmoisellDIY zu taggen. 🙂

Love,

Caro2

1 Comment

  • Rezepte mit Herz - meine Küchenzeit sagt:

    Lecker !😋War gestern auf dem Weihnachtsmarkt und habe ein Lebkuchenherz gegessen😍 . Das bringt mich immer in Weihnachtsstimmung ! ⛄⛄🎅🎅
    # EinhornPowerforever🦄🦄🦄🦄🦄🦄🦄🦄

    Ich würde mich wahnsinnig doll darüber freuen, wenn du mir antworten würdest, da du meiner Meinung nach den besten Blog auf Pinterest hast und wirklich tolle Rezepte und Diys regelmäßig hochlädst! 😍😘❤👍🦄
    Ps : Du kannst ja auch mal auf meinem Pinterest Account vorbeischauen. Ich heiße auf Pinterest “ Rezepte mit Herz- meine Küchenzeit “ und würde mich sehr darüber freuen, wenn du mir folgen würdest, da ich im Moment auf die 16 Follower hinfiebere! 😊😊👍❤

    Viele liebe Grüße
    Deine Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.