Galaxy Donuts backen & verzieren- Super einfaches DIY Rezept

Ihr habt bestimmt schon festgestellt, dass ich momentan total im Donut-Fieber bin! In meinem letzten DIY Post habe ich euch ja gezeigt, wie ihr eine iPhone Hülle mit Donuts verziert. Schon verrückt, ich gebe es zu. Aber euch hat es gefallen (also den begeisterten Instagram-Kommentaren zufolge 😀 ) und selbst Alex findet meine neue iPhone Hülle todschick.  Seit neustem findet ihr hier auf Madmoisell noch weitere Donut-Rezepte– ein Rezept für meine Instagram-Freakshakes folgt übrigens bald! 🙂

Zurück zum heutigen Donut-Thema: Ich zeige euch, wie ihr Galaxy Donuts ganz einfach selbst macht! Oft genug hab ich diese farbenfrohen Donuts jetzt auf Instagram und Pinterest gesehen und dachte immer, das nachzumachen sei bestimmt viel zu schwierig. Ist es aber überhaupt nicht! Ich habe nämlich einen Trick gefunden, wie die Donuts nachher diesen tollen Galaxy-Look bekommen. Meine Lösung: Essbares Glitzerpuder von Amazon*. Oh je, könnt ihr euch vorstellen, wie lange ich nach so etwas gesucht habe? Echt, bei manchen DIY Zutaten googele ich mich wirklich tot bis ich dann etwas passendes finde. Aber die Donuts (und natürlich ihr da draußen :*) seid mir das wert!

Also, falls ihr euch schon immer mal gefragt habt, ob es essbares Glitzer gibt: Ja, gibt es! 😀 Ich habe mein Glitzer wie gesagt auf Amazon* bestellt, dort ist es leider etwas teuer. Das kleine Döschen ist zwar ergiebig, aber in den USA ist dieses Glitzer sicherlich viel günstiger. Ich bin bei meiner Recherche übrigens noch auf ein DIY für essbares Glitzer gestolpert, war aber irgendwie zu faul, für meine Donuts jetzt auch noch das Glitzer selber zu machen (Tssss… und so was nennt sich „DIY Blogger“?!).

DIY-Rezept-fuer-Galaxy-Donuts

Super einfaches DIY Rezept: Galaxy Donuts backen & verzieren

Zutaten:

So geht’s:

  1. Backt die Mini-Donuts nach meinem Grundrezept und lasst alles schön abkühlen. Das Rezept dafür findet ihr in diesem Post.
  2. Jetzt geht’s ans Verzieren, juhuuu! Vermischt den Puderzucker mit eurem Zitronensaft. Ich mache das immer nach Gefühl bis eine dickflüssige Masse entstanden ist. Teilt den Zuckerguss in 3 Teile: Ein Teil bleibt farblos, den anderen färbt ihr mit der Lebensmittel blau ein und den letzten Teil pink.
  3. Für das Galaxy-Muster bestreicht ihr euren Donut zuerst mit dem farblosen Zuckerguss.
  4. Nun tropft ihr auf eine Seite etwas blauen Zuckerguss und auf die andere Seite pinkfarbenen. Nehmt einen Zahnstocher zur Hand und vermischt die Farben etwas miteinander bis ein schönes Muster entstanden ist.
  5. Mein Tipp: Ich habe noch etwas reine Lebensmittelfarbe direkt aus der Tube auf die (fast) fertigen Donuts getropft und dann nochmal mit meinem Zahnstocher vermischt. Dadurch entstehen noch schönere Farbakzente.
  6. Zum Schluss streut ihr etwas von dem goldenen Glitzer auf die Donuts und…. Fertig sind eure Galaxy Donuts! <3

Rezept-Minidonuts-Galaxy-Donuts-backen-DIY-Blog

Minidonuts-backen-Galaxy-Donuts-Rezept-DIY-Blog

Galaxy-Donuts-backen-Rezept-DIY-Blog

DIY-Rezept-Galaxy-Donuts-selber-machen-backen-DIY-Blog

Und, was sagt ihr zu meinen galaktischen Donuts? 😉 Mal was anderes, finde ich!

Ich wünsch‘ euch einen schönen Sonntag!

Love,

Caro2

 

*Affiliate-Links. Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision.

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ich beantworte eure Kommentare innerhalb einiger Tage, ihr bekommt die Antwort direkt per Mail. Checkt dazu auch euren Spam Ordner! :)