Rezept: Mini Donuts backen und mit Marmormuster verzieren

Nach meinen Donut Abenteuern mit marmorierten Papier– und Galaxy-Donuts zeige ich euch heute, wie ihr Donuts mit Marmor-Muster selber macht. Meine Marmor-Technik kennt ihr vielleicht schon von meinem marmorierten Papier. Der „Trick“ beim Marmorieren besteht einfach dabei, den Gegenstand durch eine Masse mit Marmormuster zu ziehen. Im Falle meines Papiers habe ich das Papier durch Rasierschaum mit Marmormuster gezogen (ja, kaum zu glauben, nicht wahr?). Für die Donuts wandele ich die Technik etwas um und marmoriere ganz einfach den Zuckerguss, bevor ich dir Donuts dort hinein tunke.

Anfangs wollte ich eigentlich nur Schwarz-Weiß-Donuts marmorieren- das typische Marmormuster eben. Weil ich aber so ein farbenfroher Mensch bin (habt ihr bestimmt schon bemerkt!) konnte ich es nicht sein lassen, auch ein paar Donuts pink und blau zu färben.

Übrigens: Für diese Rezept habe ich wieder meinen Mini-Donut-Maker* verwendet. Letzten Monat habe ich euch ja die Donut-Backform* (für Donuts in normaler Größe) vorgestellt. Ihr merkt schon, ich werde so langsam zum echten Donut-Backform-Experten! 😀 Für die marmorierten Donuts (oder auch Galaxy Donuts) empfehle ich euch eine Mini-Backform. Ich finde nämlich, erst durch die Mini-Größe sehen die Donuts so richtig süß aus. Falls ihr trotzdem lieber große Donuts backen wollt, dann verwendet am besten mein Rezept aus diesem Donut-Blogpost und lasst das Kakao-Pulver einfach weg.

donuts-backen-rezept-marmorieren-mit-zuckerguss-diy-blog

Rezept: Donuts backen und marmorieren

Zutaten:

Für den Donut Teig:

Für das Topping:

  • 100g Puderzucker
  • Zitronensaft von 1/2 Zitrone
  • Lebensmittelfarbe in schwarz, blau und pink (gibt’s im gut sortierten Supermarkt in der Backwaren-Abteilung)

So geht’s:

  1. Backt eure Mini Donuts nach meinem Donut-Grundrezept, welches ihr hier findet.
  2. Für das Topping verrührt ihr den Puderzucker mit dem Zitronensaft und färbt einen ganz kleinen Teil (ungefähr einen EL) mit der Lebensmittelfarbe in eurer Wunschfarbe.
  3. Gebt den Zuckerguss in eine Schüssel und fügt einige Tropfen gefärbten Zuckerguss hinzu. Den gefärbten Guss rührt ihr vorsichtig mit einem Zahnstocher unter den weißen Zuckerguss. Dadurch entsteht nach und nach ein wunderschönes Marmormuster.
  4. Tunkt nun den Mini-Donut einmal durch den Zuckerguss und voilà! Ihr werdet sehen, dass ihr ein wunderschönes Marmormuster auf eurem Donut habt. Genial, nicht wahr?

donuts-rezept-selbermachen-marmorieren-zuckerguss-diy-blog

donuts-backen-rezept-selbermachen-marmorieren-zuckerguss-diy-blog

Love,

Caro2

 

*Affiliate-Links. Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision.

 

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ich beantworte eure Kommentare innerhalb einiger Tage, ihr bekommt die Antwort direkt per Mail. Checkt dazu auch euren Spam Ordner! :)