DIY Sonnenhut mit Donut-Print verzieren & Zurück nach Berlin!

Unsere letzten Tage in Mexico sind angebrochen und bald geht’s zurück ins kalte Berlin…. Ich habe euch ja in meinem Mexico-Update schon berichtet, dass ich in Mexico fleißig an neuen DIYs gearbeitet habe: Einem Sonnenhut mit Donut-Print und Donut-Sonnenbrillen. Jap, ihr dürft mich jetzt für absolut Donut-süchtig halten, aber die DIYs macht einfach soooo eine gute Laune! Hehe, ich bin in Mexico eigentlich fast jeden Tag mit meiner gleichen „Donut-Uniform“ herumgelaufen: Sommerkleid, Sonnenbrille und Hut- so lässt’s sich leben! 🙂

sonnenhut-selber-machen-verzieren-donut-diy-blog-madmoisell

Jetzt muss ich gestehen, dass ich schon ein bisschen wehmütig bin, wieder nach Berlin zurückzukehren. Auf der einen Seite habe ich in den 3 Wochen Mexico wirklich gemerkt, wie sehr ich Europa schätze: Die Sicherheit, Sauberkeit und das Gefühl, alles zu verstehen. Wir waren in Mexico nämlich nicht nur in den Touristengebieten (Yucatan und Umgebung), sondern auch im gefährlichen Norden: Mein Freund Alex kommt ursprünglich aus Monterrey und wir haben seine Familie dort besucht. In Monterrey selbst ist es unmöglich, auch nur einen kleinen Spaziergang auf der Straße zu machen, man geht nur in großen Malls einkaufen (gar nicht mein Ding…) und ist ständig auf das Auto angewiesen. Total verrückt für mich, denn ich habe noch nicht mal einen Führerschein (jap, krass, oder?) und kann mich auch sonst mit dem amerikanisch-mexikanischen Lifestyle wenig anfreunden. Auf der anderen Seite war die Reise nach Monterrey unglaublich spannend, weil die Leute dort wirklich ganz anders als in Europa leben. Ihr seht schon, ich lieeebe es zu verreisen und muss dieses Jahr echt mehr unternehmen- das habe ich 2016 nämlich total verpasst.

diy-sonnenhut-verzieren-selber-mchen-donuts

DIY Sonnenhut mit Donut-Print verzieren

Material:

So geht’s:

  1. Mischt die pinke mit der weißen Akrylfarbe, so dass ein helles Pastellpink entsteht und grundiert den Hut damit. Die Kanten habe ich bewusst wellig bemalt, damit es noch Donut-mäßiger aussieht. 🙂
  2. Lasst die Farbe gut trocknen, nehmt einen dünnen Borstenpinsel zur Hand und malt damit in verschiedenen Farben eure Streusel. Woohooo uns schon ist eurer farbenfroher Donut-Hut fertig!

diy-sonnenhut-verzieren-donut-diy-blog-madmoisell

diy-sonnenhut-selber-machen-donut-diy-blog

diy-sonnenhut-selber-machen-donut-diy-blog-madmoisell

Love,

Caro2

 

*Affiliate-Links: Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision.

8 Comments

  • Hallo Caroline,

    was für ein cooler Beitrag! Ich bin neu auf deinem Blog und kann mich nicht satt lesen.
    Der Donut Hut ist echt witzig!
    LG
    Susanna
    http://www.cocoandsun.com/

  • Mademoiselle_Paris sagt:

    du siehst toll aus und der Hut ist ein klasse Unikat!!

  • Anja sagt:

    haha wie cool ist bitte der Hut?! Sehr schön gemacht 🙂 ich befürchte nur, dass der bei mir nicht so hübsch aussehen würde..

    • Caroline sagt:

      Ahhhh Dankeschön Anja! Ach weißt du was, Ich dachte früher auch immer Hüte würden mir nicht stehen und habe mich irgendwie nie „getraut“ welche zu tragen 🙂
      Aber das muss man einfach ausprobieren, mittlerweile lieebe ich Hüte 😀 Ich bin mir sicher, er würde dir auch super stehen!
      Allerliebste Grüße,
      Caro

  • Yuliana sagt:

    Das ist wirklich eine interessante Idee! Der Donat-Hut ist schön und farbenfroh geworden 🙂 Ich mag ebenfalls Pink und Rosa-Töne. Irgendwie machen die mir gute Laune.

    • Caroline sagt:

      Vielen lieben Dank Yuliana! Ja oder? Gerade dieses Rosa macht mich soo glücklich! Wenn man den Hut trägt, kann man echt nicht anders als gute Laune zu haben 😀

  • Ahhh Caro, das ist mal wieder soooo cool! Ich hab mich schon bei Instagram gefragt, wann es wohl das DIY zum Hut gibt 😉 Deine Mexiko Bilder sind alle so wunderschön, farbenfroh und versprühen einfach gute Laune! Da würde ich am liebsten sofort meine Koffer packen und in die farbenfrohe Welt Mexikos eintauchen!

    Ganz liebe Grüße
    Dörthe

    • Caroline sagt:

      Liebe Dörthe,
      Ahhh vielen lieben Dank für dein so positives Feedback! Freut mich sehr, wenn ich dich mit meiner guten Urlaubslaune ein bisschen anstecken konnte 🙂
      Ich kann dir Mexico als Reiseziel auf jeden Fall wärmstens empfehlen, sooo ein tolles Land mit so positiven Menschen und natürlich genialem Essen 😀 Bin wirklich total begeistert.
      Liebste Grüße und eine gute Woche wünsche ich dir!
      Deine Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.