DIY Party Girlande aus Seidenpapier selber machen + Schreibtisch-Makeover

Meine selbstgemachte DIY Girlande ist mal wieder so ein richtiges Gute-Laune-DIY, oder? Manchmal frage ich mich echt, was ich ohne meinen DIY Blog machen würde… vermutlich gelangweilt meinen BWL-Kram für die Uni lernen und traurig in der Ecke sitzen. 😀 Nein, ganz so schlimm ist es auch nicht, aber ich muss schon zugeben, dass mein Blog zu einem super wichtigen Bestandteil meines Lebens geworden ist.

Zurück zum heutigen Party DIY: Eigentlich wollte ich die Tassel Girlande ja ganz faul im Deko-Laden kaufen (jap, ich mache nicht alles selbst :D). Als ich dann aber gesehen habe, dass das Set für eine Girlande für 8€ verkauft wird, musste ich die DIY Girlande einfach selber machen! Seidenpapier bekommt ihr nämlich super günstig im Bastelladen (oder übers Internet*) und die Tassels sind sehr schnell selbst gemacht. Und so sieht meine Tassel Girlande fertig dekoriert aus:

DIY-Schreibtisch-Deko-selber-machen-zimmer-dekorieren-tumblr-pinterest-diy-blog

Passenderweise habe ich vor einigen Wochen einen neuen Schreibtisch für mein Schlafzimmer bei IKEA bestellt (dreimal dürft ihr raten, warum? Mein Freund und ich arbeiten beide zu viel und haben uns immer um den Arbeitsplatz im Wohnzimmer gestritten, hahaha!) und meinen neuen Arbeitsplatz mit der DIY Girlande verziert… Damit mir das Lernen nicht ganz so schwer fällt. 🙂 Ich muss außerdem zugeben, dass ich den billigsten Schreibtisch von IKEA gekauft habe und der ohne Deko wirklich traurig aussah.

DIY-Girlande-aus-Seidenpapier-Tassels-Quasten-selber-machen-Party-Deko-DIY-Blog

DIY Anleitung: Party Girlande aus Seidenpapier selber machen

Material:

So geht’s:

  1. Nehmt einen einzelnen Seidenpapier-Bogen zur Hand und faltet ihn einmal auf der horizontalen Achse um, so dass ihr zwei Seidenpapier-Lagen übereinander habt (siehe 1. Bild in meiner Grafik).
  2. Jetzt faltet ihr euer Papier einmal auf der vertikalen Achse um, so dass ihr vier Lagen übereinander habt (2. Bild).
  3. Faltet euer Papier noch ein letztes Mal auf der vertikalen Achse um (3. Bild).
  4. Nehmt eure Schere zur Hand und schneidet das gefaltete Papier der Länge nach ein. Achtet darauf, dass ihr am oberen Rand 2cm frei lasst und nicht ganz bis zum Ende schneidet.
  5. Faltet das Papier auseinander: Ihr werdet sehen, dass ihr einen langen Strang vor euch liegen habt. Schneidet diesen in 3-4 einzelne Stücke.
  6. Aus jedem Stück wird jetzt eine Quaste: Rollt das Papier vorsichtig ein und dreht die Mitte wie eine Art Kordel zusammen. Und fertig ist eure erste Quaste! Diese Schritte wiederholt ihr mit verschiedenen Farben, bis ihr genug Quasten für eine Girlande zusammen habt. Fädelt die Quasten einfach auf und fertig ist eure DIY Girlande! 🙂

♥ Pssst…. Dieses DIY gibt’s auch als YouTube Video: ♥

Version 2

Und jetzt noch ein kleiner Gruß von meinem Schreibtisch: So sieht die DIY Girlande fertig dekoriert aus! 🙂 Ich plane übrigens, noch eine größere Girlande selbst zu machen und über mein Bett zu hängen!

DIY-Schreibtisch-Deko-selber-machen-zimmer-dekorieren-tumblr-pinterest-diy-blog-3

Love,

Caro2

 

*Affiliate-Link: Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision.

6 Comments

  • Ben sagt:

    Gegoogelt … gefunden … ausprobiert … begeistert 😀
    danke für die tolle und hilfreiche schritt für schritt begleitung. sie hat sich sehr gefreut.

  • Stephanie sagt:

    Hallo Caroline,

    ich bin ja eigentlich nicht so der DIY-Mensch, was mich nicht daran hindert DIY-Blogs zu lesen, aber diese süßen Girlanden sind einfach zu frech und zu gut um diese Idee nicht umzusetzen! Vor allem aber auch der Schwierigkeitsgrad von 0 ist ein wohlwollender Einfluss 😀

    Und je nach Farbe des Seidenpapiers (in meinem Zimmer kommt natürlich eine Variation aus rosa) kann man diese Idee auch super, wie meine Vorkommentatoren schon vorgeschlagen haben, als Party-Deko nutzen und so viel Geld sparen und trotzdem eine wunderschön dekorierte Party haben 🙂 Finde ich persönlich jetzt auch viel viel viel hübscher als die sich ewig wiederholenden 0815 Luftschlangen und bunten ewig gleich geformten Party-Girlanden.

    Danke für diesen feinen Beitrag 🙂 Ich bin dann mal weiter lesen 😉

    Viele Grüße
    Steph

    P.S.: ICH WILL DIESE KATZEN

  • bonbontuete sagt:

    Tolle Idee! Das werde ich auch für die nächste Geburtstagsfeier nachmachen 🙂

  • Liebe Caroline,

    sehr hübscher und cuter Beitrag ^-^ Vor allem die kleinen Katzenbecher, omg, ich halte es nicht aus *-* Wenn es um DIY geht, hast du definitiv etwas drauf! Ich freue mich auf weitere Beiträge dieser Art. Einfach schön zu sehen und zu lesen 🙂

    Liebe Grüße und eine erfolgreiche Woche,
    Nicolas S.

  • Marusa sagt:

    Was für eine tolle Idee!!! Ich uberlege so was für Geburtstage zu machen und auch fürs Kinderzimmer! Danke dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ich beantworte eure Kommentare innerhalb einiger Tage, ihr bekommt die Antwort direkt per Mail. Checkt dazu auch euren Spam Ordner! :)