Verrückte DIY Handyhüllen aus Silikon selber machen: Einhorn & Donut!

Von mir gibt’s heute ein richtig verrücktes DIY, das ich schon ganz lange ausprobieren wollte: Verrückte DIY Handyhüllen aus Silikon im Einhorn und Donut Style. Ich bin kürzlich auf Instagram über diese DIY Idee gestolpert und konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass diese DIY auch wirklich funktioniert…. Alles, was ihr nämlich braucht, ist Silikon aus dem Baumarkt und Speisestärke. Hääää? Dachte ich mir anfangs auch, aber das DIY funktioniert tatsächlich und macht richtig Spaß!

Zum DIY gibt’s übrigens wieder ein YouTube Video, welches ihr euch hier anschauen könnt. Natürlich freue ich mich auch über jeden neuen Abonnenten, hihi! 😍

DIY Anleitung: Handyhüllen aus Silikon selber machen

Material:

  • Pro Handyhülle ca. 200g Silikon (gibt’s als Tube im Baumarkt günstig zu kaufen, unbedingt noch eine Silikon-Presse dazu kaufen!)
  • Pro Handyhülle ca. 100g Speisestärke
  • Acrylfarbe in pink und türkis. Für den Donut zusätzlich in blau und gelb
  • Allzweck-Kleber – Cutter
  • Für die Einhorn-Hülle:
    • Einhorn-Vorlage (googelt einfach „Einhorn Handyhülle“ und druckt das Bild in der gewünschten Größe aus. Alternativ könnt ihr natürlich auch Freihand zeichnen 😉 )
    • Permanent Marker
    • Goldfarbe und Glitzer

So geht’s:

  1. Vermischt pro Handyhülle ca. 200g Silikon mit 100g. Speisestärke und knetet beide Zutaten so lange, bis eine schöne Masse entstanden ist, die nicht zu klebrig und nicht zu fest ist. Ich habe das nach Gefühl gemacht und bei den Mengenangaben auch nur grob dosiert. 🙂
  2. Für die eigentliche Hülle zerteilt ihr den Silikon-Grundteig in zwei Hälften. Die eine Hälfte ist für die Hülle, die andere Hälfte für die Einhorn- oder Donut-Deko.
  3. Rollt die eine Silikonteig-Hälfte auf Backpapier aus. Achtung: Wickelt euer Handy nun unbedingt in Frischhaltefolie ein und gebt einen Displayschutz (z.B. ein Stück Karton) auf das Display).
  4. Jetzt legt ihr den Silikonteig um euer Handy (das ist im YouTube Video nochmal gut sichtbar) und lasst das ganze eine Stunde lang ruhen
  5. Schneidet jetzt mit einem Cutter auf der Handy-Vorderseite eine Öffnung zurecht und nehmt das Handy aus der fertigen Hülle. Auf der Rückseite schneidet ihr noch ein Kameraloch in die Hülle. Fertig! Die Grundhülle steht, fehlt nur noch die Deko. 😉

Für die Einhorn-Hülle:

  1. Mischt die zweite Hälfte eures Silikon-Grundteig mit etwas pinker Acrylfarbe (für den Einhorn-Grundkörper). Achtung: Legt etwas Silikon-Grundteig für die Mähne zur Seite und färbt diesen Rest mit der türkisfarbenen Acrylfarbe ein.
  2. Rollt den pinken und den türkisfarbenen Silikonteig jeweils auf Backpapier aus und lasst das Ganze 30 min lang ruhen.
  3. Legt euren Einhorn-Grundkörper auf die pinke Silikonplatte und schneidet die Form mit einem Cutter aus.  Die Mähne schneidet ihr separat aus der türkisfarbenen Silikonplatte aus.
  4. Das Horn schneidet ihr aus einem Stückchen pinken Silikon aus und bemalt es mit etwas Goldfarbe und Glitzerpuder.
  5. Malt auf euren Einhorn-Grundkörper jetzt noch mit dem Permanent-Marker ein Auge.
  6. Fast fertig! Im letzten Step klebt ihr alle Einhorn-Stücke auf die Handyhülle… und schon seid ihr fertig! 🙂

Für die Donut-Hülle:

  1. Die Donut-Hülle funktioniert exakt nach demselben Prinzip mit dem Unterschied, dass ihr die zweite Silikonteig-Hälfte einmal gelb und einmal pink einfärbt und etwas Teig für die Streusel (türkis und blau) zurücklegt. 🙂  Hier könnt ihr eurer Fantasie wirklich freien Lauf lassen und den Donut so gestalten, wie ihr möchtet.

Love,

Caro2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ich beantworte eure Kommentare innerhalb einiger Tage, ihr bekommt die Antwort direkt per Mail. Checkt dazu auch euren Spam Ordner! :)