DIY Einhorn Mäppchen ganz einfach selber machen (ohne Nähmaschine)

Awwww ist dieses Einhorn-Mäppchen nicht goldig? 🦄 Ihr wisst ja, ich liebe bunte Sachen und hatte letzte Woche einfach riesige Lust, mal was Neues auszuprobieren. Der Clou: Das Mäppchen ist überhaupt nicht schwer zu nähen, weil es aus einem Socken gemacht wird. Mega coole Idee, oder? Ich persönlich habe früher total gerne genäht, aber höre immer von meinen Lesern, dass nur noch wenig genäht wird, bzw. es viele gar nicht mehr können. Deshalb habe ich mir diese einfache Variante ohne Nähmaschine für euch ausgedacht. Zu diesem DIY Tutorial gibt’s übrigens auch ein YouTube Video, welches ihr euch hier anschauen könnt: (Das Einhorn Mäppchen startet ab Minuten 2:30) 😉

Awwww ich würde das Mäppchen am liebsten einmal durchkuscheln…. so süß! 💖

DIY Anleitung ohne Nähmaschine: Einhorn-Mäppchen selber machen

Material:

  • Eine Kuschelsocke
  • Stück Filz
  • Einen kurzen Reißverschluss
  • Heißkleber
  • Nadel und Faden
  • Märchenwolle in Pastellfarben
  • Goldstoff
  • Füllwatte
  • Schwarzer Filz (für die Augen) oder Augen zum Aufkleben

So geht’s:

  1. Das Mäppchen besteht aus einem inneren Teil aus Filz mit Reißverschluss (ein einfaches Mäppchen ohne Dekoriert quasi) und dem oberen Teil aus dem Kuschelsocken. Für den inneren Teil faltet ihr das Stück Filz übereinander und schneidet es auf die Länge eures Reißverschlusses zu. Näht beide Enden mit Nadel und Faden (einfache Auf-und-Ab-Stiche) so zusammen, dass sich die Enden kräuseln (ihr müsst also am Faden ziehen). Diesen Schritt habe ich in meinem YouTube Video (ab Minute 2:30) gut erklärt.
  2. Jetzt legt ihr den Reißverschluss auf die lange Öffnung eures Filzes und klebt ihn hinein… hält wirklich bombenfest. 🙂
  3. Euer Mäppchen-Grundgerüst steht, jetzt geht’s an die Deko: Legt das Filzmäppchen in den Kuschelsocken und schneidet den Socken auf die Länge des Mäppchens zu. Näht das offene Ende eures Sockens zu (das andere Ende sollte ohnehin geschlossene, vordere Fußteil sein) und schneidet oben, dort wo der Reißverschluss sitzt, einen Schlitz in den Socken.
  4. Klebt den Socken nun am Schlitz ringsum kurz vor den Reißverschluss.
  5. Fast geschafft. 🙂 Aus den übrigen Sockenteilen näht ihr einen großen Kopf und vier kleine Beine und füllt diese mit Füllwatte. Für die Ohren habe ich ein kleines Stückchen Socken zusammengenäht.
  6. Für das Horn habe ich mir ein Dreieck aus dem goldenen Stoff geschnitten und ebenfalls vorsichtig vernäht und mit Füllwatte gefüllt.
  7. Näht alle Teile auf das Mäppchen-Grundgerüst.
  8. Jetzt fehlen nur noch die Augen, hierfür könnt ihr kleine Filzstücke oder Aufklebe-Augen verwenden. Die Mähne aus Märchenwolle habe ich zum Schluss vorne und hinten auf mein Einhorn geklebt.

Love,

Caro2

1 Comment

  • Kathy sagt:

    Das sieht total süß aus *.*
    Ich glaub wenn ich einen kleinen Gurt dran mache freut sich meine Kleine über ein Einhorn-Handtäschchen 😉

    Liebe Grüße Kathy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ich beantworte eure Kommentare innerhalb einiger Tage, ihr bekommt die Antwort direkt per Mail. Checkt dazu auch euren Spam Ordner! :)