Einhorn Cookie Dough (roher Keksteig) selber machen – Einfaches DIY Rezept

Okay, okay… heute zeige ich euch ein DIY Rezept, das auf den ersten Blick ziemlich merkwürdig klingt: Einhorn Cookie Dough, oder auf deutsch roher Keksteig! 😱 Wie, Wo, Was? Ist das nicht total verrückt? Ja! 😉 Aber genau deshalb liebe ich dieses Cookie Dough Rezept auch so. Der Clou an meinem rohen Keksteig: Da er kein Ei enthält, könnt ihr ihn wirklich bedenkenlos roh essen. Ihr solltet ihn aber nach dem Herstellen zügig verbrauchen und kalt stellen. Zusammen mit meinen Freunden aus dem Cupcakeladen Berlin haben wir überlegt, den Cookie Dough in verzierten Eiswaffeln zu servieren… statt normalem Eis also heute mal „Cookie Dough Eis“. Was haltet ihr von unserer verrückten DIY Idee? Noch mehr verrückte Einhorn-Rezepte zeigen wir euch übrigens in unserem YouTube Video, welches ihr euch hier anschauen könnt. Dort gibt’s unter anderem auch das Rezept für den Cookie Dough. 💖

Passend zu diesem Keksteig-Rezept habe ich kürzlich (auch verrückt) Marshmallows und Regenbogen Kekse gemacht… das klappt auch alles suuuuper easy, Rezept findet ihr hier (Marshmallows) und hier (Regenbogen Kekse). 🌈


DIY Rezept: Einhorn Cookie Dough (roher Keksteig) selber machen

Zutaten:

  • 250g Zucker
  • 250g Mehl
  • 250g Butter
  • 1 EL Vanillezucker
  • 100ml Milch
  • 1/2 TL Salz
  • Lebensmittelfarbe in rosa, türkis und gelb
  • Zuckerstreusel
  • Wer mag kann den Cookie Dough in verzierten Waffeln servieren oder Cake Pops daraus machen.

So geht’s:

  1. Verrührt den Zucker, Mehl, Butter, Vanillezucker, Milch und Salz für ca. 5 Minuten miteinander zu einem cremigen Keksteig.
  2. Jetzt teilt ihr den Teig auf 3 Schüsseln auf und färbt diese mit euren drei Farben rosa, türkis und gelb ein.
  3. Verteilt euren Keksteig in Kleksen in einer Auflauf- oder Backform und streut Zuckerstreusel oben drauf. 🙂
  4.  Stellt den Teig eine Stunde im Kühlschrank kalt.
  5. Jetzt ist der Keksteig schön fest und ihr könnt mit einem Eisportionierer  Kugeln ausstechen.
  6. Wer mag, gibt die Keksteig-Kugeln in eine verzierte Eiswaffel oder macht Cake-Pop-Kugeln daraus.
  7. Uuuund fertig ist der super leckere Einhorn Cookie Dough! 🦄

Love,

Caro2

1 Comment

  • Marianne sagt:

    Woooow, das sieht ja genial aus! :O ich liebe ja Kuchenteig und kann auch wirklich nicht aufs Naschen beim Backen verzichten, egal ob da nun Ei drin ist oder nicht 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ich beantworte eure Kommentare innerhalb einiger Tage, ihr bekommt die Antwort direkt per Mail. Checkt dazu auch euren Spam Ordner! :)