Winterliche Cocktails mit Whisky selber mixen

Dieser Artikel enthält Werbung für Alexander & James. Da die Rezepte Alkohol enthalten, sind sie nicht für schwangere Frauen oder Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren geeignet.

Normalerweise bin ich bin ich ja eher der „Sommer-Cocktail-Typ“, ein frischer Mojito oder ein leckerer Pina Colada schmeckt im Hochsommer gleich doppelt so gut. Im Winter trinke ich eher weniger Cocktails, vielleicht mal einen Tee mit Schuss, aber das war’s dann auch wieder. Ich dachte mir deshalb: Wie wäre es denn mal mit winterlichen Cocktails? Also herbere, würzigere Cocktails, die ich vielleicht so im Sommer nicht trinken würde und bestimmt mal eine interessante Abwechslung sind.

Mein Freund Alex ist ja der totale Whisky-Liebhaber (ich trinke stattdessen immer Bailey’s auf Eis… schmeckt schön süß! :D) und wollte mich schon seit einer gefühlten Ewigkeit für seinen Whisky-Faible begeistern! 😀 Leider geht das bei mir pur auf Eis überhaupt nicht und ich mische den Whisky deshalb heute für euch zu zwei super leckeren Winter-Drinks.

Cocktails mixen mit Whisky von Alexander & James

Für meine Whisky Drinks habe ich den „Dalwhinnie 15 Jahre“ Whisky von Alexander & James ausprobiert. Das ist ein Schottischer Single Malt Whisky, der wunderbar würzig und aromatisch schmeckt. Alex war natürlich gleich Feuer und Flamme und meinte zu mir „Caro, heute werde ich dir bei deinem gesamten DIY assistieren!“ Wow, wie nett von ihm! Das macht er nämlich sonst nie… Ich vermute, dass er die fertigen Drinks abstauben wollte. 🙂 Die Whiskys von Alexander & James könnt ihr übrigens als Whisky Geschenkset  kaufen- super praktisch, wenn ihr für Weihnachten noch auf der Suche nach einem tollen Geschenk seid.

scotch-whisky-cocktail-rezept-drink-winter-diy-blog

cocktail-rezept-mit-whisky-diy-blog-madmoisell

Cocktail Rezepte: Meine winterlichen „Old Fashioned“ Varianten

Cocktail Nr. 1 mit Mandarine und Honig

Zutaten für einen Cocktail:

  • 3 cl Whisky (für den original Old Fashioned verwendet ihr Bourbon Whisky. Um meinem Drink ein würziges, winterliches Aroma zu verpassen, habe ich den Dalwhinnie 15 Jahre, einen schottischen Single Malt Whisky, verwendet)
  • 1 Tl Honig
  • 4 cl Mandarinensaft
  • Zwei Spritzer Angustorabitter
  • Eiswürfel
  • Für die Deko: Einige Mandarinen-Schnitze, weiße Schokolade und Pistazien

So geht’s:

  1. Für die Mandarinen-Deko schmelzt ihr etwas weiße Schokolade im Wasserbad und dippt dann die Mandarinen in die flüssige Schokolade. Legt die einzelnen Mandarinen auf einen Teller und bestreut sie mit gehackten Pistazien. Sobald die Schokolade fest geworden ist, könnt ihr die Mandarinen auf einem Holzspieß garnieren.
  2. Gebt den Whisky zusammen mit dem Honig, dem Mandarinensaft und zwei Spritzern Angustorabitter in ein Tumbler Glas. Mischt alles, bis sich der Honig schön aufgelöst hat.
  3. Im nächsten Step füllt ihr das Glas mit Eis auf und garniert den Drink mit schokolierten Mandarinen-Spießen.

whisky-cocktail-rezept-drinks-mandarine-orange-diy-blog

Cocktail Nr. 2 mit Brombeere und Zimt

Zutaten für einen Cocktail:

  • 3 cl Whisky
  • 4 Brombeeren
  • Eine Messerspitze Zimt
  • Zwei Spritzer Angustorabitter
  • Etwas Sprudelwasser zum Auffüllen
  • Eiswürfel
  • Als Deko: Brombeeren und Zimtstange

So geht’s:

  1. Zuerst püriert ihr die Brombeeren mit dem Zimt und streicht die Masse dann durch ein Sieb. Damit erhaltet ihr einen wunderbar frischen Brombeersaft (vieeel besser als das süße Zeug aus dem Supermarkt!).
  2. Gießt den Brombeersaft zusammen mit 3cl Whisky und zwei Spritzern Angustorabitter in ein Tumbler Glas. Gebt die Eiswürfel dazu und gießt den Drink (nach Belieben) mit etwas Sprudelwasser auf.

cocktail-rezept-mit-whisky-diy-blog

whisky-cocktail-rezept-drink-diy-blog

scotch-malt-whisky-cocktail-rezept-winter-diy-blog

cocktail-rezept-mit-scotch-whisky-diy-blog

cocktail-rezept-mit-whisky-drinks-diy-blog

Ich hoffe, euch haben meine zwei winterlichen Cocktail Rezepte Spaß gemacht! Habt ihr noch Ideen für winterliche Drinks? Bin immer für ausgefallene Ideen zu haben. 🙂

In diesem Sinne: Cheers meine Lieben! <3

Love,

Caro2

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ich beantworte eure Kommentare innerhalb einiger Tage, ihr bekommt die Antwort direkt per Mail. Checkt dazu auch euren Spam Ordner! :)