5 super leckere Cocktail Rezepte – Die Liga der außergewöhnlichen Frauen

Dieser Artikel enthält Werbung für Lillet. Da die Rezepte Alkohol enthalten, sind sie nicht für schwangere Frauen oder Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren geeignet.

Meine Lieben, der Sommer neigt sich ja (leider!) dem Ende zu. Ich überrasche euch heute mit 5 super leckeren (und einfachen!) Rezepten für sommerlich angehauchte Drinks. Ihr plant noch eine Spätsommer-Party? Perfekt, dann solltet ihr meine Drinks unbedingt ausprobieren! Ich garantiere schonmal vorab: Die Cocktails gelingen auch ohne Barkeeper-Kenntnisse perfekt. 🙂

Für diesen Post habe ich mich mit dem Aperitif-Hersteller Lillet und meinem Berliner Lieblings-Magazin sisterMAG zusammengetan. Ich stelle euch heute nicht nur die Drinks vor, sondern es ist auch einiges hinter den Kulissen passiert: Die aktuelle sisterMAG Ausgabe widmet sich der „Liga der außergewöhnlichen Frauen“ und ich bin als Romy Schneider gestylt zu sehen! Die Geschichte dahinter: Jeder der fünf Drinks passt zu einer außergewöhnlichen Frau. Zusammen mit drei anderen Bloggern haben wir Romy Schneider, Coco Chanel, Wallis Simpson, Garance Doré und Kera Till nachgestylt. Die Locations waren übrigens der Hammer: Für meine Fotos als Romy Schneider waren wir in der Victoria Bar in Berlin shooten (ganz schön komisch, nachmittags in einer Bar zu sein! :D).

Soooo… kommen wir jetzt aber zu meinen Drinks: Die Rezepte für die jeweiligen Cocktails findet ihr direkt unter den Bildern. Ich bin mir sicher, dass ihr genauso begeistert sein werdet wie ich! In diesem Sinne: Cheers! 🙂

Rezepte-Sommer-Drinks-Limonade-Selbermachen-DIY-Blog-Berlin

1) La Femme Fatale

Dieser Drink ist inspiriert von Romy Schneider und ich glaube, der Name spricht schon für sich. 🙂 Ich muss gestehen, dass das hier auch mein liebster Drink ist! Das Aroma ist dank der Rosenblüte wunderbar blumig und der Rosmarin verleiht dem Ganzen einen würzigen Touch- genau mein Geschmack!

Übrigens: Wusstet ihr, dass der bürgerliche Name von Romy Schneider eigentlich „Rosemarie Magdalena“ war? Das war die Inspiration, für diesen Drink Rosen und Rosmarin zu verwenden.

Rezepte-Sommer-Drinks-Rose-Rosmarin-Lillet-Selbermachen-DIY-Blog

Rezept für den „La Femme Fatale“ Drink:

Zutaten:

  • 4cl Lillet Rouge
  • Fentimans Rose Lemonade
  • Eis
  • Zitrone, Rosmarin und als Deko eine Rosenblüte

So wird der Drink gemacht:

  1. Gebt 4cl Lillet Rouge in ein Tumbler Glas mit Eis. Falls ihr den Drink weniger stark mögt, könnt ihr natürlich auch nur 2cl des Aperitifs verwenden.
  2. Nun füllt ihr das Ganze mit Rosenlimonade auf. Damit das Rosmarin-Aroma schön zur Geltung kommt, schlagt ihr den Rosmarinstängel kurz am Handrücken an und gebt ihn dann in das Glas.
  3. Zum Schluss alles schön mit einem Stück Zitronenschale und der Rosenblüte dekorieren…. Und fertig ist euer La Femme Fatale Drink!
  4. Kleiner Tipp: Falls ihr keine Rosenlimonade findet, könnt ihr auch Mineralwasser mit Rosenwasser (Apotheke) und einem Spritzer Zitrone mischen.

Lillet-Rezepte-DIY-Blog

2) tillies TIQUE

Kera Till zeichnet zauberhafte Mode-Skizzen und nimmt uns mit in eine Welt voll Haute Couture und Pariser Flair… Traumhaft! Kein Wunder, dass dieser Drink perfekt zu ihr passt: Er ist wunderbar fruchtig und macht durch das Pink Grapefruit-Aroma einfach richtig gute Laune! Ich bin sonst eigentlich kein regelmäßiger Grapefruit-Genießer, aber war überrascht, wie schön das Aroma im Drink zu Geltung kommt. Ihr kennt es sicherlich, wenn Grapefruit manchmal so bitter schmeckt. Das ist hier aber überhaupt nicht der Fall!

Rezept-DIY-Drink-Cocktail

Rezept für den „tillies TIQUE“ Drink:

Zutaten:

  • 5cl Lillet Blanc
  • 3cl frischer Pink Grapefruitsaft
  • 10cl Champagner oder Prosecco
  • Grapefruit-Scheibe, Rosenblüte oder Lavendelzweig als Garnitur

So wird der Drink gemacht:

  1. Gebt den Lillet Blanc und frischen Grapefruitsaft in ein Glas mit Eis und füllt das Ganze mit kaltem Champagner auf. Ich habe meinen Drink mit einer Grapefruit-Scheibe und Rosenblüte dekoriert, Lavendel macht sich als Deko aber auch super!

Rezepte-Sommer-Drinks-Lillet-DIY-Blog

Sommer-Rezept-Drinks-Limonade-Lillet-DIY-Blog

3) The Duchess

Dieser Drink ist die Lieblingsvariante zu meiner geliebten Zitronen-Limo. Der Clou dabei: Für den Drink habe ich Orangenmarmelade verwendet, die dem Ganzen einen wunderbar herben und spritzigen Geschmack verleiht. Selbstverständlich könnt ihr den Alkohol auch weglassen und den Drink nur als Limo genießen… Den Trick mit der Orangenmarmelade müsst ihr unbedingt auch ausprobieren!

Wallis Simpson, Duchess of Windsor, war die Gattin des ehemaligen britischen Königs Eduard VIII. Dazu passt die britische Orangenmarmelade natürlich super. Da Wallis Simpson einen Teil ihres Lebens in Frankreich verbrachte, repräsentiert sie Lillet auch perfekt.

Rezept-Sommer-Drinks-Limonade-Selbermachen-DIY-Blog

Rezept für den „The Duchess“ Drink:

Zutaten:

  • 4cl Lillet Blanc
  • 1 gehäufter Esslöffel Orangenmarmelade
  • 2 cl Zitronensaft
  • Mineralwasser zum Auffüllen
  • Für die Deko: Eine Zitronenscheibe und wer mag eine Rosenblüte

So wird der Drink gemacht:

  1. Gebt den Lillet Blanc, die Marmelade und den Zitronensaft in ein Jar, verschließt es und schüttelt kräftig. Danach wieder öffnen, Eis und Zitronenscheibe dazugeben und mit Sodawasser auffüllen.

Rezepte-Sommer-Drinks-Limonade-Selbermachen-DIY-Blog.Madmoisell

Rezepte-Sommer-Drinks-Limonade-Selbermachen-DIY-Blog

4) J’aDORÉ

Was gibt es besseres, als nach einem kreativen Tag einen lecker leichten Drink zu genießen? Garance Doré, kennt ihr bestimmt, denn sie ist eine der erfolgreichsten Bloggerinnen weltweit. Ich gebe zu, dass ich kein regelmäßiger Modeblog-Leser bin, doch bei Garance Doré lasse ich mich immer wieder gerne vom Pariser Chic inspirieren. Ich stelle mir vor, wie Garance Doré in den Anfängen ihres Blogs mit diesem Drink in einer Pariser Bar sitzt und den Tag Revue passieren lässt. Vielleicht hat sie ihr Skizzenbuch dabei und zeichnet einen spontanen Einfall… Wer weiß! 🙂

Rezept-Cocktails-Selbermachen-Lillet-DIY-Blog

Rezept für den „J’aDORÉ“ Drink:

Zutaten:

  • 5cl Lillet Blanc
  • 1/2 Scheibe Ananas
  • 2 Erdbeeren
  • Prosecco oder Champagner
  • Für die Deko: Eine Scheibe Ananas oder Erdbeeren

So wird der Drink gemacht:

  1. Zerkleinert die Erdbeeren und die Ananasscheibe mit einem Pürierstab und streicht die Masse durch ein Küchensieb. Das aufgefangene Püree gebt ihr in ein Weinglas mit Eis und füllt das Ganze mit dem Champagner auf. Zum Schluss gebt ihr die Deko in das Glas, legt die Beine hoch und genießt euren J’aDORÉ! 🙂

Rezepte-Cocktails-Drinks-Sommer-DIY-Blog

5) Haute Couture

Dieser Drink ist genauso raffiniert wie Coco Chanel selbst: Durch das Kokoswasser schmeckt er unglaublich leicht und in Kombination mit der Passionsfrucht exotisch und extravagant.

Früher war es mein größter Wunsch, Modedesign zu studieren. Ich habe Coco Chanel vergöttert und mir wirklich ALLE Dokumentationen, Filme und Fotostrecken über sie angeschaut. Ja, ihr dürft mich jetzt für einen Freak halten, aber Coco Chanel ist für mich einfach die größte Inspiration in der Modewelt! Vielleicht wisst ihr, dass ich früher über Mode gebloggt habe…. Mensch, mein größter Traum war es, einmal im Leben eine Haute Couture Modenschau zu besuchen! Haute Couture ist nämlich das, was mich an der Modeszene so fasziniert… all die wunderbar bestickten Kleider, die fast zu schade zum anziehen sind. Für mich ist das wirkliche Kunst!

DIY-Rezept-Cocktails-Lillet-Aperitiv-DIY-Blog

Rezept für den „Haute Couture“ Drink:

Zutaten:

  • 5cl Lillet Rosé
  • 15cl Kokoswasser
  • Mark einer Passionsfrucht
  • Als Deko: Minze (habe ich weggelassen, da mir Minze nicht so gut bekommt)

So wird der Drink gemacht:

  1. Füllt euer Weinglas mit Eiswürfeln und gebt den Lillet Rosé und das Kokswasser hinzu. Zum Schluss garniert ihr den Drink mit dem Mark der Passionsfrucht und etwas Minze (oder einem bunten Strohalm 🙂 ).

Rezepte-Sommer-Drinks-Lillet-Selbermachen-DIY-Blog

Soooo meine Lieben, ich bin am Ende meiner Cocktail-Künste angelangt! 😀 Wie haben euch die Drinks gefallen? Ihr könnt euch übrigens nicht vorstellen, wie lustig das Shooting hinter den Kulissen war! Ich hab euch ja einiges auf Instagram Stories live gefilmt, aber es war einfach zu köstlich: Meine Schwester Diana und mein lieber Freund Alex haben mir beim Shooten geholfen und dreimal dürft ihr raten, wie wir die ganzen Drinks getrunken haben! 😀 Ohh jeeee! Wir hätten echt noch Verstärkung gebraucht! Denn nichts ist schlimmer, als köstliche Drinks vor sich zu haben und genau zu wissen „Nein Caro, nicht zu viel trinken, denn du musst noch 3 weitere Drinks fotografieren“. Nun ja, Alex und Diana waren eine Riesenhilfe und haben sich über den lustigen Cocktail-Nachmittag sicherlich gefreut. 🙂

die-besten-sommer-cocktail-rezepte-diy-blog

Love,

Caro2

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.